Magen & Darm

33 Produkte


  • Refluctan Kautabletten Frucht Blist 48 Stk

    Refluctan Kautabletten Frucht Blist 48 Stk

    Refluctan Kautabletten mit Fruchtgeschmack ist ein Medizinprodukt und wird bei säurebedingten Magenbeschwerden wie Sodbrennen, saurem Aufstossen oder anhaltendem Druck im Magen eingesetzt. Die einzigartige Kombination aus Calcium- und Magnesiumcarbonat und hochkonzentrierten, pflanzlichen Schutzstoffen aus dem Feigenkaktus wirkt säurebedingen Magenbeschwerden zweifach entgegen: Überschüssige Magensäure wird schnell neutralisiert, das führt zu einer raschen Linderung akuter Symptome wie Sodbrennen. Gleichzeitig legt sich ein beruhigender Schutzfilm auf die angegriffene Speiseröhren- und Magenschleimhaut. Die Dosierung beträgt bis zu 4x täglich eine Kautablette. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Refluctan Kautabl Frucht Blist 48 Stk Produktinformationen Zusammensetzung 1 Kautablette enthält: 450 mg Calciumcarbonat, 50 mg Magnesiumcarbonat, 75 mg Feigenkaktusextrakt, Sorbitol, Maisstärke, Maltodextrin, Passionsfrucht-Aroma, Magnesiumstearat.. Eigenschaften Die einzigartige Kombination aus Calcium- und Magnesiumcarbonat und hochkonzentrierten, pflanzlichen Schutzstoffen aus dem Feigenkaktus wirkt säurebedingten Magenbeschwerden gleich zweifach entgegen: Überschüssige Magensäure wird schnell neutralisiert, das führt zu einer raschen Linderung akuter Symptome wie Sodbrennen. Gleichzeitig legt sich ein beruhigender Schutzfilm auf die angegriffene Speiseröhren- und Magenschleimhaut.  Anwendung Kauen Sie bis zu 4 Tabletten täglich. Hinweise Kühl und trocken aufbewahren, vor Hotze und Licht schützen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht anwenden bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren.

    CHF 22.90

  • Luvos Heilerde Micro Kaps 40 Stk

    Luvos Heilerde Micro Kaps 40 Stk

    Heilerde-Kapsel zum Einnehmen.  Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Luvos Heilerde Micro Kaps 40 Stk Produktinformationen Zusammensetzung 1 Kapsel enthält 900mg Heilerde. Sonstige Bestandteile: Pflanzliche Kapselhülle aus Hydroxypropylmethylcellulose (E464), Magnesiumstearat (pflanzlich).. Eigenschaften Bei übermässigem Angebot an Cholesterin und Fetten in der Nahrung. Zur Unterstützung der Darmsanierung. Bei Magen-Darm-Beschwerden, wie Blähungen, Magendruck und Völlegefühl. Anwendung Zur Bindung von Cholesterin und Fetten aus der Nahrung nimmt man 3 Kapseln zu einer Mahlzeit ein. Zur Unterstützung der Darmsanierung und Entschlackung sowie bei Magen-Darm-Beschwerden nimmt man zweimal täglich 3 Kapseln ein, bei stärkeren Beschwerden die gleiche Menge ein drittes Mal.  Hinweise Die Kapseln werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren!  Zusatzinfo Vegan.

    CHF 20.90

  • Phytopharma Mariendistel Kaps 80 Stk

    Phytopharma Mariendistel Kaps 80 Stk

    Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Phytopharma Mariendistel Kaps 80 Stk Produktinformationen Zusammensetzung Mariendisteltrockenextrakt 39.2% (200 mg), Mariendistelpulver 39.2% (200 mg), Füllstoff: Reisextrakt, Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose.. Anwendung 1 Kapsel pro Tag. Hinweise Nahrungsergänzungsmittel sollten nich als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Vor Kindern geschützt aufbewahren. Zusatzinfo Vegan, laktosefrei, glutenfrei.

    CHF 29.90

  • DulcoSoft Trink Lös Fl 250 ml

    DulcoSoft Trink Lös Fl 250 ml

    Der Hauptbestandteil von DulcoSoft ist Macrogol 4000, ein osmotisch wirksames Abführmittel. Basierend auf physikalischen Wirkmechanismen kann Macrogol 4000 grosse Mengen Wasser binden und unverändert wieder ausgeschieden werden. Durch seine Eigenschaft dient er als Träger von Flüssigkeiten (Wasser) und verzögert somit dessen Aufnahme im Darm, dies führt wiederum zu einem grösseren Wassergehalt im Dickdarm. Der verhärtete Stuhl wird im Darm aufgeweicht und das Volumen des Stuhls vergrössert. Dies beschleunigt die Darmpassage und erleichtert die Darmentleerung, um für ein Gefühl der natürlichen Erleichterung zu sorgen. DulcoSoft kann zur Behandlung von Verstopfungen und Erweichung von hartem Stuhl ideal angewendet werden. Innerhalb von 6 Wochen nach Öffnen der Flasche verbrauchen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: DulcoSoft Trink Lös Fl 250 ml Produktinformationen Eigenschaften Die Dulcosoft Macrogol 4000 Trinklösung löst sanft Verstopfungen und weicht harten Stuhl auf. Das Produkt funktioniert ähnlich wie ein Schwamm, das getrunkene Wasser wird aufgenommen und gezielt in den Darm transportiert. Dadurch wird der Darm aufgeweicht und gewinnt an Volumen. Dieses Abführmittel ist geschmacksneutral und kann mit einem Getränk Ihrer Wahl verdünnt werden. Für einen weichen Stuhl nach zirka 24-72 Stunden. Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren geeignet Kochsalz-, zucker und glutenfrei Anwendung Die Dosierung kann individuell nach Bedarf angepasst werden.

    CHF 19.50

  • Sidroga Magen-Darm-Verdauungstee 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Magen-Darm-Verdauungstee 20 Btl 1.5 g

        Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Magen-Darm-Verdauungstee 20 Btl 1.5 g Produktinformationen Wirkstoffe: Kalmuswurzelstock, Kamillenblüten, Schafgarbenkraut, Tausendgüldenkraut, Melissenblätter Anwendungsgebiet: Sidroga Magen-Darm Verdauungstee wird traditionsgemäss bei Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl, Aufstossen und Blähungen sowie zur Appetitanregung angewendet. Dosierung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren trinken 3-mal täglich 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten je 1 Tasse Tee. Art der Anwendung: 1 Filterbeutel Sidroga Magen-Darm Verdauungstee wird mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und 5 bis 10 Minuten ziehen gelassen. Den Beutel danach schwach ausdrücken und herausnehmen. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel à 1,5 g enthält als Wirkstoffe folgende getrocknete und geschnittene Pflanzenteile: 0,3 g Kalmuswurzelstock, 0,3 g Kamillenblüten, 0,3 g Schafgarbenkraut, 0,3 g Tausendgüldenkraut und 0,225 g Melissenblätter. Sonstiger Bestandteil: Dreilappiger Salbei. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Magen-Darm Verdauungstee Sidroga AG Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Magen-Darm Verdauungstee und wann wird er angewendet? Sidroga Magen-Darm Verdauungstee enthält die folgenden getrockneten, geschnittenen Pflanzenteile: Kalmuswurzelstock, Kamillenblüten, Schafgarbenkraut, Tausendgüldenkraut und Melissenblätter.  Traditionsgemäss werden diese bei Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl, Aufstossen und Blähungen sowie zur Appetitanregung angewendet. Was sollte dazu beachtet werden? Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt bzw. eine Ärztin aufsuchen. Bei andauernden oder immer wiederkehrenden Verdauungsstörungen muss ein Arzt bzw. eine Ärztin aufgesucht werden. Wann darf Sidroga Magen-Darm Verdauungstee nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Sidroga Magen-Darm Verdauungstee darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der Wirkstoffe resp. einem der Bestandteile (siehe «Was ist in Sidroga Magen-Darm Verdauungstee enthalten?») oder gegen andere Pflanzen aus der Familie der Korbblütler. wenn Sie an Magen- und Darmgeschwüren leiden. Zur Anwendung und Sicherheit von Sidroga Magen-Darm Verdauungstee bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb wird die Einnahme dieses Arzneimittels bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen. Darf Sidroga Magen-Darm Verdauungstee während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Magen-Darm Verdauungstee? Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren trinken 3-mal täglich ½ Stunde vor den Mahlzeiten je 1 Tasse Tee. Zubereitung: 1 Filterbeutel Sidroga Magen-Darm Verdauungstee wird mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und 5 bis 10 Minuten ziehen gelassen. Den Beutel danach schwach ausdrücken und herausnehmen. Eine Anwendung von Sidroga Magen-Darm Verdauungstee bei Kindern unter 12 Jahren ist bisher nicht geprüft worden. Die Dauer der Anwendung ist nicht begrenzt.Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Magen-Darm Verdauungstee haben? Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Sidroga Magen-Darm Verdauungstee auftreten: Bei bitterstoffempfindlichen Personen können Kopfschmerzen auftreten. Allergische Reaktionen der Haut wurden berichtet. Angaben zur Häufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen können nicht gemacht werden. Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Magen-Darm Verdauungstee ist bei Raumtemperatur (15-25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Magen-Darm Verdauungstee enthalten? 1 Doppelkammerbeutel à 1,5 g enthält als Wirkstoffe folgende getrocknete und geschnittene Pflanzenteile: 0,3 g Kalmuswurzelstock, 0,3 g Kamillenblüten, 0,3 g Schafgarbenkraut, 0,3 g Tausendgüldenkraut und 0,225 g Melissenblätter. Sonstiger Bestandteil: Dreilappiger Salbei. Zulassungsnummer 65137 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Magen-Darm Verdauungstee? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im August 2015 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 8.50

  • PADMA ACIBEN Kaps

    PADMA ACIBEN Kaps

    In der Tibetischen Konstitutionslehre spielt der Mineralstoff eine wichtige Rolle für die Wiederherstellung und die Aufrechterhaltung von Gleichgewichten zwischen den drei Körperenergien (Lung, Tripa und Beken). Dieser unterstützt die Verdauung und harmonisiert „heisse Stadien“. Die Pflanzenmischung hat einen bitteren und scharfen Geschmack und besitzt neutralisierende Eigenschaften. Das enthaltene Calcium trägt dabei zu einer normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei. Wobei es in wässrigen Lösungen basisch reagiert. Nach tibetischer Auffassung harmonisiert PADMA ACIBEN Ansammlungen von kalter Beken-Energie mit gleichzeitig zu viel Hitze-Energie (Tripa) im Magen. Dieses Energieungleichgewicht ist für einen Überfluss an Magensäure verantwortlich und schwächt die Verdauung. Dies führt zudem bekannten Aufstossen. ACIBEN ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Calciumcarbonat* und Gewürzkräutern für den Erhalt eines ausgeglichenen Magenklimas. Die PADMA Originalrezeptur basiert dabei auf der tibetischen Rezeptur „Cong zhi 6“. 1 Kapsel enthält: Calciumcarbonat 110 mg, Alantwurzel 300 mg, Kardamom 50 mg, Färberdistelblüten 50 mg, Granatapfelsamen 50 mg, Langer Pfeffer 40 mg. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Padma ACIBEN Kaps 40 Stk Padma ACIBEN Kaps 100 Stk Produktinformationen Sachbezeichnung Nahrungsergänzungsmittel mit Calciumcarbonat und Gewürzkräutern Zusammensetzung Calciumcarbonat, Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose), Alantwurzel, Kardamom, Färberdistelblüten, Granatapfelsamen, Füllstoff (mikrokristalline Cellulose), Langer Pfeffer, Trennmittel (Siliciumdioxid).. Eigenschaften PADMA ACIBEN ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Calciumcarbonat* und Gewürzkräutern für ein neutrales Magenklima. (*Calcium trägt zu einer normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei.) Anwendung Jeweils 1-2 Kapseln nach den Mahlzeiten oder vor dem Schlafengehen am besten mit heissem Wasser einnehmen. Nicht mehr als 6 Kapseln täglich einnehmen. Nährwerte Nährwert Menge pro % Messgenauigkeit Calcium 264 mg 100 g Hinweise Lichtgeschützt und trocken lagern. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die zusammen mit einer gesunden Lebensweise von Bedeutung ist.

    Ab CHF 22.90

  • uluxan Pastillen 30 Stk

    uluxan Pastillen 30 Stk

    Der Wirkstoff Uluxan löst im Magen und Darm die eingeschlossenen Luftbläschen auf. Blähungen und Völlegefühl werden so in kurzer Zeit gelindert. Produktinformationen Eigenschaften Uluxan Pastillen enthalten den Wirkstoff bereits in gelöster Form. Durch das Lutschen gelangt der Wirkstoff von Uluxan bereits fein verteilt in Magen und Darm und löst dort die im Schaum eingeschlossenen Luftbläschen einfach auf. Blähungen und Völlegefühl lösen sich so in kurzer Zeit in Luft auf.

    CHF 15.50

  • Luvos Heilerde Imutox Kaps 64 Stk

    Luvos Heilerde Imutox Kaps 64 Stk

    Bindungsmittel gegen Schadstoffe. Diese können im Magen und Darm an die Heilerde gebunden und ausgeschieden werden. Bei oxidativem Stress und Histamin-Unverträglichkeit.  Der Wirkstoff (Heilerde) ist naturreiner Löss ohne weitere Zusätze, der in der letzten Eiszeit entstanden ist. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Luvos Heilerde Imutox Kaps 64 Stk Produktinformationen Zusammensetzung Pro Kapsel: Heilerde 900mg, sonstige Bestandteil: Pflanzliche Kapselhülle aus Hydroxypropylmethylcellulose (E 464), Magnesiumstearat (pflanzlich).. Eigenschaften Bei belastenden Schadstoffen und Umweltgiften: Als Bindungsmittel (Adsorptionsmittel) gegen Schadstoffe. In-vitro-Studien belegen die Bindung von Cäsium, Blei, Cadmium, Quecksilber und Bestandteile des Amalgams (Schwermetalle), Weichmacher (Phthalate), Toxine (Bakterien- und Schimmelpilzgifte). Diese Stoffe können im Magen-Darm-Trakt an die Heilerde gebunden und ausgeschieden werden. Zur Unterstützung der Darmsanierung. Bei oxidativem Stress durch freie Radikale: Als Radikalfänger (Antioxidans). Als mineralischer Katalysator zum Abbau freier Radikale im Verdauungstrakt (durch In-vitro-Studien belegt). Bei Histamin-Unverträglichkeit: Zur Bindung (Adsorptionsmittel) von Histamin und biogenen Aminen. In-vitro-Studien belegen, dass Heilerde Histamin und andere biogene Amine sehr gut und schnell bindet. Lindert Beschwerden durch Histamin-Unverträglichkeit. Das zeigt eine Anwendungsbeobachtung. Hinweise Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zusatzinfo Vegan.

    CHF 20.90

  • Refluctan Kautabletten Minze Blist 48 Stk

    Refluctan Kautabletten Minze Blist 48 Stk

    Refluctan Kautabletten mit Minzegeschmack ist ein Medizinprodukt und wird bei säurebedingten Magenbeschwerden wie Sodbrennen, saurem Aufstossen oder anhaltendem Druck im Magen eingesetzt. Die einzigartige Kombination aus Calcium- und Magnesiumcarbonat und hochkonzentrierten, pflanzlichen Schutzstoffen aus dem Feigenkaktus wirkt säurebedingen Magenbeschwerden zweifach entgegen: Überschüssige Magensäure wird schnell neutralisiert, das führt zu einer raschen Linderung akuter Symptome wie Sodbrennen. Gleichzeitig legt sich ein beruhigender Schutzfilm auf die angegriffene Speiseröhren- und Magenschleimhaut. Die Dosierung beträgt bis zu 4x täglich eine Kautablette. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Refluctan Kautabl Minze Blist 48 Stk Produktinformationen Zusammensetzung 1 Kautablette enthält: 450 mg Calciumcarbonat, 50 mg Magnesiumcarbonat, 75 mg Feigenkaktusextrakt, Sorbitol, Maisstärke, Maltodextrin, Pfefferminzöl, Magnesiumstearat.. Eigenschaften Die einzigartige Kombination aus Calcium- und Magnesiumcarbonat und hochkonzentrierten, pflanzlichen Schutzstoffen aus dem Feigenkaktus wirkt säurebedingten Magenbeschwerden gleich zweifach entgegen: Überschüssige Magensäure wird schnell neutralisiert, das führt zu einer raschen Linderung akuter Symptome wie Sodbrennen. Gleichzeitig legt sich ein beruhigender Schutzfilm auf die angegriffene Speiseröhren- und Magenschleimhaut. Anwendung Kauen Sie bis zu 4 Tabletten täglich. Hinweise Kühl und trocken aufbewahren, vor Hitze und Licht schützen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht anwenden bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren.

    CHF 22.90

  • Benegast Reduflux Kautabl 20 Stk

    Benegast Reduflux Kautabl 20 Stk

    Medizinprodukt in Kautabletten bei Sodbrennen und Verdauungsstörungen mit erfrischenden Pfefferminzgeschmack. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Benegast Reduflux Kautabl 20 Stk Produktinformationen Zusammensetzung Phycodol (ein Extrakt aus Braunalgen), Natriumbicarbonat und Calciumcarbonat, Sorbitol, Pfefferminzaroma, Tricalciumphosphat, Magnesiumstearat, Sucralose und mikrokristalline Cellulose.  1 Kapsel enthält 250mg PhycodolTM.. Eigenschaften RedufluxTM bietet schnelle und lang anhaltende Abhilfe bei Sodbrennen und Verdauungsstörungen. Der speziell entwickelte Wirkstoff PhycodolTM entfaltet seine Wirkung augenblicklich und hält bis zu 4 Stunden an. RedufluxTM bildet dank des speziell entwickelten Wirkstoffs PhycodolTM gemeinsam mit den Magensäften eine hervorragende Schutzbarriere, die auf dem Mageninhalt schwimmt: Diese hervorragende Schutzbarriere dient als:Physische Barriere zur sofortigen Unterdrückung von Säurereflux. Schutzschild gegen Schmerzen und Unwohlsein. Anwendung Tabletten zur oralen Anwendung. Vor dem Schlucken sorgfältig kauen.Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: Bei Auftreten von Symptomen 2 bis 4 Tabletten nach den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen einnehmen. Maximale Tagesdosis: 16 Tabletten. RedufluxTM Kautabletten kann in der Schwangerschaft und Stillzeit gefahrlos eingenommen werden.  Hinweise Überschreiten Sie die empfohlene Dosis nicht. Nehmen Sie RedufluxTM Kautabletten nicht ein, wenn eine Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe besteht. Kinder unter 12 Jahren sollten RedufluxTM  nur auf ärztlichen Rat einnehmen. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. An einem trockenen Ort bei unter 25 °C lagern.

    CHF 13.50

  • Padma GALETEN Kaps 60 Stk

    Padma GALETEN Kaps 60 Stk

    PADMA GALETEN ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Zink nach der Tibetischen Konstitutionslehre für den Fettstoffwechsel und den Säure-Basen-Haushalt. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Padma GALETEN Kaps 60 Stk Produktinformationen Sachbezeichnung Nahrungsergänzungsmittel mit Zink und Gewürzkräutern Zusammensetzung Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose), Granatapfelkerne, Ehrenpreiskraut , Färberdistelblüten, Löwenzahnwurzel, Kardamom, Cassia-Zimt, Natriumsulfat, Aktivkohle, Terminalia-bellirica-Früchte, Artischockenblätter, Brennnesselblätter, Tausendgüldenkraut, Langer Pfeffer, entsteinte Myrobalanenfrüchte, Zinkoxid. Eigenschaften PADMA GALETEN ist ein Nahrungsergänzungsmittel nach der Tibetischen Konstitutionslehre mit Zink undzwölf Kräutern sowie Mineralien, insbesondere mit Löwenzahnwurzel sowie Artischocke. Zink trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen, zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel und zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei. Anwendung Ideal als Duo mit PADMA HEPATEN während eines Monats. In der Kombination werden am Morgen 2 Kapseln PADMA GALETEN und am Abend 2 Kapseln PADMA HEPATEN empfohlen. 2 Kapseln morgens während oder nach dem Frühstück mit reichlich warmem Wasser einnehmen. Nicht mehr als 2 Kapseln täglich einnehmen. Nährwerte Nährwert Menge pro % Messgenauigkeit Zink 3.6 mg 100 g Hinweise Lichtgeschützt und trocken lagern. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die zusammen mit einer gesunden Lebensweise von Bedeutung ist.

    CHF 27.90

  • Hübner Silicea Magen Darm Gel Fl 200 ml

    Hübner Silicea Magen Darm Gel Fl 200 ml

    Bei akuten oder chronischen Magen-Darm-Beschwerden, auch bei Reizdarmsyndrom (RDS). Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Sodbrennen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Hübner Silicea Magen Darm Gel Fl 200 ml Produktinformationen Zusammensetzung Rein mineralisches Kieselsäuregel.. Hinweise Bitte nehmen Sie in Absprache mit Ihrem Arzt einzunehmende Arzneimittel 2 Stunden versetzt ein, da sonst auf Grund der Wirkweise von Hübner Original Silicea® MED Magen-Darm Gel die Arzneimittelwirkung beeinflusst werden kann. Die Anwendung bei Kindern sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Bei starken Schmerzen, hohem Fieber oder falls die Behandlung nach 3 Tagen erfolglos geblieben sein sollte, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Hübner Original Silicea® MED Magen-Darm Gel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht über 25 °C aufbewahren. Nach dem Öffnen der Flasche bitte im Kühlschrank bei 4 bis 8 °C aufbewahren und innerhalb von 4 Wochen aufbrauchen. Zusatzinfo Medizinprodukt zum Einnehmen.

    CHF 13.50

  • Sidroga Fenchel 20 Btl 2 g

    Sidroga Fenchel 20 Btl 2 g

    Sidroga Fenchel: Bei Blähungen und leichten krampfartigen Verdauungsbeschwerden. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Fenchel 20 Btl 2 g Produktinformationen Wirkstoff: Fenchel Anwendungsgebiet: Sidroga Fenchel Tee wird verwendet bei Blähungen und leichten krampfartigen Verdauungsbeschwerden. Dosierung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, trinken Sie 2 bis 3 mal täglich 1 Tasse zwischen den Mahlzeiten. Art der Anwendung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben. Zum Süssen können Sie sowohl natürlichen als auch künstlichen Zucker verwenden. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel enthält 2,0 g getrockneten und fein geschnittenen süssen Fenchel. Schachtel mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Fenchel Tee SIDROGA Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Fenchel Tee und wann wird er angewendet? Sidroga Fenchel Tee enthält süssen Fenchel in getrockneter Form und fein geschnittener Qualität (geprüft nach Arzneibuch). Dem Fenchel werden traditionsgemäss entblähende und krampflösende Eigenschaften zugeschrieben. Sidroga Fenchel Tee wird verwendet bei Blähungen und leichten krampfartigen Verdauungsbeschwerden. Was sollte dazu beachtet werden? Bei andauernden oder immer wiederkehrenden Blähungen und Verdauungsbeschwerden, insbesondere bei Kindern, empfiehlt es sich, einen Arzt/eine Ärztin aufzusuchen und die Ursachen dafür abklären zu lassen. Wann darf Sidroga Fenchel Tee nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Sidroga Fenchel Tee darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Fenchel. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen. Darf Sidroga Fenchel Tee während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Fenchel Tee? Erwachsene, Schul- und Kleinkinder ab 1 Jahr nehmen 2- bis 3-mal täglich 1 Tasse zwischen den Mahlzeiten. Bei Kleinkindern und Säuglingen kann der Teeaufguss auch zum Verdünnen von Breinahrung oder Milch verwendet werden. Zubereitung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben. Zum Süssen können Sie sowohl natürlichen als auch künstlichen Zucker verwenden. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Fenchel Tee haben? Für Sidroga Fenchel Tee sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Fenchel Tee ist bei Raumtemperatur (15–25 °C), vor Licht geschützt, an einem trockenen Ort und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Fenchel Tee enthalten? 1 Doppelkammerbeutel enthält 2,0 g getrockneten und fein geschnittenen Süssen Fenchel. Zulassungsnummer 41669 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Fenchel Tee? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im September 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

  • Benegast Redugas Tabl 20 Stk

    Benegast Redugas Tabl 20 Stk

    Medizinprodukt in Kautabletten für eine schnelle Linderung bei Blähungen mit Pfefferminzgeschmack. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Benegast Redugas Tabl 20 Stk Produktinformationen Zusammensetzung LycosylTM (ein durch uns entwickelter Wirkstoff, zusammengesetzt aus Simeticon und Inulin), Sorbitol, Siliciumdioxid, Stärke, Pfefferminzgeschmack und Magnesiumstearat. . Eigenschaften RedugasTM bietet schnelle Abhilfe bei Blähungen und Völlegefühl und hilft bei der Wiederherstellung einer gesunden Darmflora dank LycosylTM, einer hochwirksamen Verbindung aus Simeticon und Inulin. 1. Simeticon verteilt sich über die Oberfläche von Gasblasen und löst diese auf. 2. Inulin fördert die Bildung nützlicher Bakterien (Bifidobakterien) im Darm. Diese bekämpfen gasbildende Bakterien und verhindern so die neuerliche Gasbildung. Anwendung Erwachsene ab 18 Jahren: Nehmen Sie beim Auftreten von Symptomen eine Tablette nach dem Essen oder beim Zubettgehen. Kauen Sie die Tabletten vor dem Hinunterschlucken gut. Nehmen Sie pro Tag nicht mehr als 4 Tabletten ein. Hinweise Überschreiten Sie die empfohlene Dosis nicht. Nehmen Sie RedugasTM nicht ein, wenn eine Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe besteht. Bei Kindem unter 18 Jahren wird empfohlen, vor der Verwendung ärztlichen Rat einzuholen. In der Schwangerschaft und Stillzeit wird empfohlen, vor der Verwendung ärztlichen Rat einzuholen. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. An einem trockenen Ort bei unter 25 °C lagern.

    CHF 13.90

  • Luvos Heilerde Gran magenfein Btl 30 Stk

    Luvos Heilerde Gran magenfein Btl 30 Stk

    Heilerde - Granulat zum Einnehmen.  Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Luvos Heilerde Gran magenfein Btl 30 Stk Produktinformationen Zusammensetzung 6,5g Granulat (= 1 Beutel) enthalten 6,2g Heilerde und sonstige Bestandteile: Methylcellulose, Maltodextrin. . Eigenschaften Indikation: Adolf Justs Luvos® Heilerde magenfein ist ein Medizinprodukt, das verwendet  wird bei Reizdarm und Reizmagen. Diese Erkrankungen äussern sich vorwiegend in Beschwerden wie Durchfall und Blähungen sowie Aufstossen, Sodbrennen, Magendruck und Völlegefühl. Zweckbestimmung: Luvos® Heilerde magenfein soll verwendet werden als mineralisches Bindungsmittel (Adsorptionsmittel) zur Linderung der funktionellen Beschwerden von Reizmagen und Reizdarm (belegt eine randomisierte klinische Studie). Diese Erkrankungen äussern sich vorwiegend in Beschwerden wie Durchfall und Blähungen sowie Aufstossen, Sodbrennen, Magendruck und Völlegefühl. Reizdarm: Luvos® Heilerde magenfein hat einen hohen Feinheitsgrad. Daraus ergibt sich eine grosse Oberfläche mit einem besonderen Bindungsvermögen. Sie normalisiert die Magen-Darm-Tätigkeit.  Das belegt eine Anwendungsbeobachtung. Reizmagen: Luvos® Heilerde magenfein bindet überschüssige Magensäure. Das belegen In-vitro-Studien und eine Anwendungsbeobachtung.  Sie legt sich schützend auf die Schleimhaut der Speiseröhre. Nachgewiesen durch ein endoskopisches Verfahren. Anwendung Das Granulat in kleinen Portionen trocken einnehmen und sofort mit reichlich Flüssigkeit (ein halbes Glas Wasser oder Tee) nachtrinken oder vermischt mit etwas Joghurt sofort herunterschlucken. Hinweise Für Kinder unzugänglich aufbewahren! Trocken und geruchsneutral lagern! Zusatzinfo Vegan.

    CHF 25.90

  • DulcoSoft Plv für Trinklösung 20 Btl 10 g

    DulcoSoft Plv für Trinklösung 20 Btl 10 g

    Der Hauptbestandteil von DulcoSoft ist Macrogol 4000, ein osmotisch wirksames Abführmittel. Basierend auf physikalischen Wirkmechanismen kann Macrogol 4000 grosse Mengen Wasser binden und unverändert wieder ausgeschieden werden. Durch seine Eigenschaft dient er als Träger von Flüssigkeiten (Wasser) und verzögert somit dessen Aufnahme im Darm, dies führt wiederum zu einem grösseren Wassergehalt im Dickdarm. Der verhärtete Stuhl wird im Darm aufgeweicht und das Volumen des Stuhls vergrössert. Dies beschleunigt die Darmpassage und erleichtert die Darmentleerung, um für ein Gefühl der natürlichen Erleichterung zu sorgen. DulcoSoft kann zur Behandlung von Verstopfungen und Erweichung von hartem Stuhl ideal angewendet werden. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: DulcoSoft Plv für Trinklösung 20 Btl 10 g Produktinformationen Eigenschaften Das Dulcosoft Macrogol 4000 Pulver löst sanft Verstopfungen und weicht harten Stuhl auf. Die Trinklösung funktioniert ähnlich wie ein Schwamm, das getrunkene Wasser wird aufgenommen und gezielt in den Darm transportiert. Dadurch wird der Stuhl aufgeweicht und gewinnt an Volumen. Das Pulver ist geschmacksneutral und kann mit einem Getränk nach Wahl verdünnt werden. Für einen weichen Stuhl nach zirka 24-72 Stunden. In einer Packung sind 20 Beutel mit je 10g Pulver enthalten. Anwendung Idealerweise morgens den Inhalt eines Sachets in Wasser auflösen und trinken. Bei Bedarf kann im Verlaufe des Tages eine weitere Dosis eingenommen werden.

    CHF 19.50

  • Padma HEPATEN Kaps 60 Stk

    Padma HEPATEN Kaps 60 Stk

    PADMA HEPATEN ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Cholin nach der Tibetischen Konstitutionslehre zur Unterstützung einer normalen Leberfunktion. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Padma HEPATEN Kaps 60 Stk Produktinformationen Sachbezeichnung Nahrungsergänzungsmittel mit Cholin und Gewürzkräutern Zusammensetzung Entsteinte Myrobalanenfrüchte (Terminalia chebula), Amlafrüchte (Myrobalane emblica), Belerische Myrobalanenfrüchte (Terminalia belirica), Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose), Cholinbitatrat. Eigenschaften PADMA HEPATEN ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Cholin und drei Myrobalanen-Früchte nach der Tibetischen Konstitutionslehre. Cholin trägt zur Erhaltung einer normalen Leberfunktion und einem normalen Fettstoffwechsel bei. Anwendung Ideal als Duo mit PADMA GALETEN während eines Monats. In der Kombination werden am Morgen 2 Kapseln PADMA GALETEN und am Abend 2 Kapseln PADMA HEPATEN empfohlen. Bei Bedarf 2 Kapseln vor dem Frühstück und 2 Kapseln nach dem Abendessen am besten mit reichlich warmem Wasser einnehmen. Nicht mehr als 4 Kapseln täglich einnehmen. Hinweise Lichtgeschützt und trocken lagern. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die zusammen mit einer gesunden Lebensweise von Bedeutung ist.

    CHF 27.90

  • GAVINatura Tabl 14 Stk

    GAVINatura Tabl 14 Stk

    GAVINatura-Tabletten sind ein Medizinprodukt, das zur Einnahme bei Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen, Magenschmerzen und Magenübersäuerung geeignet ist. 100% natürlich und glutenfrei.  Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: GAVINatura Tabl 14 Stk Produktinformationen Zusammensetzung Synergetischer Molekülkomplex aus Polysacchariden aus Aloe Vera und Malve und den natürlichen Mineralien Kalkstein und Nahcolit. In Polysacchariden titriert (Molekulargewicht > 20.000 Dalton) ≥ 7,6% (40 mg pro Tablette). Flavonoide aus der echten Kamille. Enthält außerdem: Rohrzucker, Gummi arabicum, natürliches Aroma.. Eigenschaften Sie wirken dank eines innovativen Wirkmechanismus, der das natürliche Abwehrsystem des Körpers stärkt, indem er einen „Schutzfilm“ erzeugt, der die Schleimhaut des Gastroösophagealtrakts auskleidet und so den Kontakt mit Magensäften und anderen Reizstoffen verringert. GAVINatura-Tabletten: schützen die Magenschleimhaut dank ihrer mukoadhäsiven Eigenschaften. wirken dem Säuregehalt der Magensäfte dank ihrer Neutralisation entgegen. beugen Reizungen vor. Anwendung Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: Lassen Sie bei Bedarf eine Tablette langsam im Mund zergehen. Bei Verdauungsbeschwerden und Sodbrennen nehmen Sie nach jeder Hauptmahlzeit und abends vor dem Schlafengehen je eine Lutschtablette ein. Das Produkt kann über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Falls die Symptome jedoch anhalten oder sich verschlimmern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Hinweise Die Anwendung von GAVINatura kann während der Schwangerschaft und Stillzeit bei Bedarf in Betracht gezogen werden und/oder gemäß den Anweisungen eines Arztes oder Apothekers. GAVINatura-Tabletten können in Kombination mit Protonenpumpenhemmern (PPI) und H 2-Antagonisten als auch während Behandlungspausen gemäß den Anweisungen eines Arztes oder Apothekers eingenommen werden. Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, wird vor der Einnahme von GAVINatura und gemäß den Anweisungen Ihres Arztes oder Apothekers ein zweistündiges Intervall zwischen den Einnahmen empfohlen.

  • Puressentiel Reiseübelkeit Roll-On 5 ml

    Puressentiel Reiseübelkeit Roll-On 5 ml

    Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Puressentiel Reiseübelkeit Roll-On 5 ml Produktinformationen Zusammensetzung Ätherisches exotisches Basilikumöl, Ätherisches echter Lavandelöl, Ätherisches Muschel-Majoranöl, Ätherisches Pfefferminzöl, Ätherisches Zitronenöl, Ätherisches frischer Ingweröl, Ätherisches grüne Mandarineöl. Eigenschaften Es hilft, die durch Reisekrankheit verursachten Unannehmlichkeiten (Auto, Boot, Flugzeug) zu bekämpfen und die Ursachen von Beschwerden zu vermeiden. Anwendung Vor Gebrauch gut schütteln. Auf die Haut im Bereich der Pulsadern auftragen: Schläfen und Hals, Innenseite des Handgelenks. Die Handgelenke aneinander reiben und den Duft der ätherischen Öle einatmen. Anwendung: 30 Minuten, 15 Minuten und  unmittelbar vor Reisebeginn bzw. bei Auftreten von Unwohlsein oder Übelkeit. Hinweise Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren, schwangere und stillende Frauen, sowie Personen, die unter Krampfanfällen oder Epilepsie leiden oder Personen, die allergisch auf Salicylate reagieren. Bei Personen, die sich in medizinischer Behandlung befinden, und Kindern, Rücksprache mit einer Fachkraft des Gesundheitswesens halten.

    CHF 12.90

  • Sidroga Gallen- und Lebertee N 20 Btl 2 g

    Sidroga Gallen- und Lebertee N 20 Btl 2 g

    Sidroga Gallen- und Lebertee N: Zur Linderung der Beschwerden bei leichten auch krampfartigen Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Blähungen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Gallen- und Lebertee N 20 Btl 2 g Produktinformationen Wirkstoffe: Löwenzahnkraut mit Wurzeln, Mariendistelfrüchte, Schafgarbenkraut, Pfefferminzblätter Anwendungsgebiet: Sidroga Gallen- und Lebertee N ist ein pflanzliches Arzneimittel und wird traditionsgemäss zur Linderung der Beschwerden bei leichten auch krampfartigen Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Blähungen angewendet. Dosierung: Erwachsene trinken 3- bis 4 mal täglich je 1 Tasse Tee à 1–2 Filterbeutel. Jugendliche ab 12 Jahren trinken 3- bis 4 mal täglich je 1 Tasse Tee à 1 Filterbeutel. Art der Anwendung: 1 bis 2 Filterbeutel Sidroga Gallen- und Lebertee N werden mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und 10 bis 15 Minuten ziehen gelassen. Den bzw. die Beutel danach schwach ausdrücken und herausnehmen. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel à 2 g enthält als Wirkstoff folgende getrocknete und geschnittene Pflanzenteile : 0,6 g Löwenzahnkraut mit Wurzel , 0,5 g Mariendistelfrüchte, 0,5 g Schafgarbenkraut und 0,2 g Pfefferminzblätter. Sonstige Bestandteile: Bitterer Fenchel und Kümmel. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Gallen- und Lebertee N Sidroga AG Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Gallen- und Lebertee N und wann wird er angewendet? Sidroga Gallen- und Lebertee N enthält die folgenden getrockneten und geschnittenen Pflanzenteile: Löwenzahnkraut mit Wurzel, Mariendistelfrüchte, Schafgarbenkraut und Pfefferminzblätter. Sidroga Gallen- und Lebertee N ist ein pflanzliches Arzneimittel und wird traditionsgemäss  zur Linderung der Beschwerden bei leichten auch krampfartigen Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Blähungen angewendet. Was sollte dazu beachtet werden? Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt bzw. eine Ärztin aufsuchen. Bei andauernden oder immer wiederkehrenden Verdauungsstörungen muss ein Arzt bzw. eine Ärztin aufgesucht werden. Verdauungsbeschwerden bei Kindern unter 12 Jahren müssen ärztlich abgeklärt werden. Wann darf Sidroga Gallen- und Lebertee N nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Sidroga Gallen- und Lebertee N darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der Wirkstoffe resp. einem der Bestandteile (siehe «Was ist in Sidroga Gallen- und Lebertee N enthalten?») oder gegen andere Korbblütler. bei Entzündung oder Verschluss der Gallenwege, Gallensteinen oder anderen Gallenerkrankungen, Darmverschluss, Magen- und Darmgeschwüren sowie Lebererkrankungen. Patienten mit einer gastroösophagealen Refluxerkrankung (Rückfluss von Magensaft in die Speiseröhre) sollten Zubereitungen mit Pfefferminzblättern meiden, da sich das Sodbrennen verstärken kann. Zur Anwendung und Sicherheit von Sidroga Gallen- und Lebertee N bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb wird die Einnahme dieses Arzneimittels bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen. Darf Sidroga Gallen- und Lebertee N während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Gallen- und Lebertee N? Erwachsene trinken 3- bis 4 mal täglich je 1 Tasse Tee à 1-2 Filterbeutel. Jugendliche ab 12 Jahren trinken 3- bis 4 mal täglich je 1 Tasse Tee à 1 Filterbeutel. Zubereitung: 1 bis 2 Filterbeutel Sidroga Gallen- und Lebertee N werden mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und 10 bis 15 Minuten ziehen gelassen. Den bzw. die Beutel danach schwach ausdrücken und herausnehmen. Eine Anwendung von Sidroga Gallen- und Lebertee N bei Kindern unter 12 Jahren ist bisher nicht geprüft worden. Die Dauer der Anwendung ist nicht begrenzt. Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark oder wenn sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Gallen- und Lebertee N haben? Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Sidroga Gallen- und Lebertee N auftreten: Magenschmerzen, Allergische Reaktionen, insbesondere der Haut. Ein gastroösophagealer Reflux (Rückfluss von Magensaft in die Speiseröhre) kann sich verschlechtern und Sodbrennen kann verstärkt werden. Angaben zur Häufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen können nicht gemacht werden. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Gallen- und Lebertee N ist bei Raumtemperatur (15-25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Gallen- und Lebertee N enthalten? 1 Doppelkammerbeutel à 2 g enthält als Wirkstoff folgende getrocknete und geschnittene Pflanzenteile: 0,6 g Löwenzahnkraut mit Wurzel, 0,5 g Mariendistelfrüchte, 0,5 g Schafgarbenkraut und 0,2 g Pfefferminzblätter. Sonstige Bestandteile: Bitterer Fenchel und Kümmel. Zulassungsnummer 65046 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Gallen- und Lebertee N? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im Juli 2015 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 8.50

  • Hübner Silicea Magen Darm Direct Gel 30 Stick 15 ml

    Hübner Silicea Magen Darm Direct Gel 30 Stick 15 ml

    Gel zur Behandlung akuter oder chronischer Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Sodbrennen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Hübner Silicea Magen Darm Direct Gel 30 Stick 15 ml Produktinformationen Eigenschaften Gel zur Behandlung akuter oder chronischer Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Sodbrennen. Das Kieselsäure-Gel hat eine grosse Bindungsfähigkeit für Krankheitserreger und deren Giftstoffe. So werden diese im Magen-Darm-Trakt auf rein physikalische Weise gebunden und auf natürlichem Weg über den Darm ausgeschieden.

    CHF 31.90

  • Phytopharma Artischocke Tabl 120 Stk

    Phytopharma Artischocke Tabl 120 Stk

    Nahrungsergänzungsmittel mit Artischockensaftpulver und -extrakt. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Phytopharma Artischocke Tabl 120 Stk Produktinformationen Zusammensetzung Artischockenpulver 69.8% (420mg), Artischocken Trockenextrakt 13.3% (80mg davon 2mg Cynarin), Füllstoff: mikrokristalline Cellulose, Trennmittel: Magnesiumstearat.. Anwendung 1 Tablette 3 mal täglich mit Flüssigkeit einnehmen. Hinweise Die angegebene empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Vor Kindern geschützt aufbewahren. Hergestellt in der Schweiz. Zusatzinfo Vegan, laktosefrei, glutenfrei.

    CHF 25.50

  • Argiletz Heilerde grün Plv ultra fein 300 g

    Argiletz Heilerde grün Plv ultra fein 300 g

    Produktinformationen Zusammensetzung 100 % Grüne Illit-Tonerde. Eigenschaften Konservierungsmittelfrei, sonnengetrocknet. Anwendung Geeignet für Maske, Badezusatz, Kompressen, Thalassotherapie.

    CHF 13.90

  • Brioschi Brausegranulat Glas 100 g

    Brioschi Brausegranulat Glas 100 g

    Durstlöschendes und erfrischendes Verdauungsgetränk. Das Sprudeln des Produkts lindert das Gefühl von Blähungen nach den Mahlzeiten. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Brioschi Brausegranulat Glas 100 g Produktinformationen Zusammensetzung Zucker, Säureregulatoren: Natriumbicarbonat, Apfelsäure, Glukosesirup, Aromen.. Eigenschaften Hilft gegen Schweregefühl, nach einem Schnellimbiss oder bei Blähungen. Anwendung 2 Teelöffel in ein Glas Wasser geben und während des Sprudelns trinken. Nährwerte Nährwert Menge pro % Messgenauigkeit Energie 1200 kcal 100 g Energie 283 kcal 100 g Fett 0 g 100 g Fett, davon gesättigte Fettsäuren 0 g 100 g Kohlenhydrate 58.4 g 100 g Kohlenhydrate, davon Zucker 56.7 g 100 g Eiweiss 0 g 100 g Salz 13.65 g 100 g Hinweise Dicht verschlossen an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Nach Gebrauch nicht in die Umwelt abgeben. Zusatzinfo Farbostofffrei, konservierungsmittelfrei. Zitronenaroma.

    CHF 3.00

  • Sidroga Löwenzahn 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Löwenzahn 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Löwenzahn Tee wird verwendet sowohl bei Appetitlosigkeit wie auch bei Verdauungsbeschwerden. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Löwenzahn 20 Btl 1.5 g Produktinformationen Wirkstoff: Löwenzahnkraut mit Wurzeln Anwendungsgebiet: Sidroga Löwenzahn Tee wird verwendet sowohl bei Appetitlosigkeit wie auch bei Verdauungsbeschwerden. Dosierung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei Appetitlosigkeit eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten je 1 Tasse; bei Blähungen oder Völlegefühl 1 Tasse nach den Mahlzeiten. Art der Anwendung: 1 Teebeutel für eine Tasse. Mit siedendem Wasser aufgiessen, 5 bis 10 Minuten ziehen lassen und Beutel herausnehmen. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknetes und fein geschnittenes Löwenzahnkraut mit Wurzeln. Schachtel mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Löwenzahn Tee Sidroga AG Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Löwenzahn Tee und wann wird er angewendet? Sidroga Löwenzahn Tee enthält Löwenzahnkraut mit Wurzeln in getrockneter und fein geschnittener Qualität. Dem Löwenzahnkraut mit Wurzeln werden traditionsgemäss verdauungsfördernde und appetitanregende Eigenschaften zugeschrieben. Sidroga Löwenzahn Tee wird verwendet sowohl bei Appetitlosigkeit wie auch bei Verdauungsbeschwerden. Was sollte dazu beachtet werden? Bei andauernder oder immer wiederkehrender Appetitlosigkeit und Verdauungsbeschwerden empfiehlt es sich, einen Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen und die Ursachen dafür abklären zu lassen. Magenschmerzen, die sich an umschriebener Stelle als Schmerz oder Druckschmerz äussern oder mit allgemeinem Krankheitsgefühl verbunden sind, bedürfen einer ärztlichen Abklärung. Denken Sie daran, dass gewisse Genussmittel wie Kaffee, Alkohol, Nikotin sowie auch bestimmte Medikamente wie Schmerz- und Rheumamittel Magenbeschwerden verursachen können. Verdauungsbeschwerden bei Kindern unter 12 Jahren müssen ärztlich abgeklärt werden. Deshalb sollte das Präparat in diesen Fällen ohne ärztlichen Rat nicht angewendet werden. Wann darf Sidroga Löwenzahn Tee nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Sidroga Löwenzahn Tee darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Löwenzahn. Sidroga Löwenzahn Tee darf bei schweren Erkrankungen der Verdauungsorgane wie Entzündungen oder Verschluss der Gallenwege nur auf Anraten des Arztes bzw. der Ärztin angewendet werden. Da Verdauungsbeschwerden bei Kindern unter 12 Jahren ärztlich abgeklärt werden müssen, wird die Anwendung dieses Arzneimittels in diesen Fällen ohne ärztlichen Rat nicht empfohlen. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen. Darf Sidroga Löwenzahn Tee während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Löwenzahn Tee? Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei Appetitlosigkeit eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten je 1 Tasse; bei Blähungen oder Völlegefühl 1 Tasse nach den Mahlzeiten. Zubereitung: 1 Teebeutel für eine Tasse. Mit siedendem Wasser aufgiessen, 5 bis 10 Minuten ziehen lassen und Beutel herausnehmen. Achten Sie auf eine reichliche Flüssigkeitszufuhr. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Löwenzahn Tee haben? Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme oder Anwendung von Sidroga Löwenzahn Tee auftreten: gelegentlich Magenbeschwerden oder leichter Durchfall. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Löwenzahn Tee ist bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Löwenzahn Tee enthalten? 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknetes und fein geschnittenes Löwenzahnkraut mit Wurzeln. Zulassungsnummer 44554 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Löwenzahn Tee? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im September 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 4.90

  • Sidroga Schafgarbe 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Schafgarbe 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Schafgarbe Tee wird verwendet bei unspezifischen Verdauungsstörungen wie Blähungen, Aufstossen, Völlegefühl sowie leichten krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Schafgarbe 20 Btl 1.5 g Produktinformationen Wirkstoff: Schafgarbenkraut Anwendungsgebiet: Sidroga Schafgarbe Tee wird verwendet bei unspezifischen Verdauungsstörungen wie Blähungen, Aufstossen, Völlegefühl sowie leichten krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden. Dosierung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 2 bis 3 mal täglich je 1 Tasse zwischen den Mahlzeiten. Art der Anwendung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknetes und fein geschnittenes Schafgarbenkraut. Schachtel mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Schafgarben Tee SIDROGA Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Schafgarbe Tee und wann wird er angewendet? Sidroga Schafgarbe Tee enthält Schafgarbenkraut in getrockneter Form und fein geschnittener Qualität (geprüft nach Arzneibuch). Dem Schafgarbenkraut werden traditionsgemäss krampflösende und verdauungsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Sidroga Schafgarbe Tee wird verwendet bei unspezifischen Verdauungsstörungen wie Blähungen, Aufstossen, Völlegefühl sowie leichten krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden. Was sollte dazu beachtet werden? Bei andauernden oder immer wiederkehrenden Magen-Darm-Beschwerden empfiehlt es sich, einen Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen und die Ursachen dafür abklären zu lassen. Magenschmerzen, die sich an umschriebener Stelle als Schmerz oder Druckschmerz äussern oder mit allgemeinem Krankheitsgefühl verbunden sind, bedürfen einer ärztlichen Abklärung. Denken Sie daran, dass gewisse Genussmittel wie Kaffee, Alkohol, Nikotin sowie auch bestimmte Medikamente wie Schmerz- und Rheumamittel Magenbeschwerden verursachen können. Wann darf Sidroga Schafgarbe Tee nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Sidroga Schafgarbe Tee darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Pflanzen der Familie der Korbblütler (Compositen). Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen. Darf Sidroga Schafgarbe Tee während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Schafgarbe Tee? Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 2- bis 3-mal täglich je 1 Tasse zwischen den Mahlzeiten. Zubereitung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Schafgarbe Tee haben? Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Sidroga Schafgarbe Tee auftreten: Selten allergische Reaktionen mit Hautjucken und Bläschenbildung. Ist dies der Fall, so soll die weitere Einnahme unterlassen und gegebenenfalls ein Arzt bzw. eine Ärztin um Rat gefragt werden. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Schafgarbe Tee ist bei Raumtemperatur (15–25 °C), vor Licht geschützt, an einem trockenen Ort und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Schafgarbe Tee enthalten? 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknetes und fein geschnittenes Schafgarbenkraut. Zulassungsnummer 41685 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Schafgarbe Tee? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im September 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 6.20

  • Sidroga Pfefferminzblätter 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Pfefferminzblätter 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Pfefferminzblätter Tee wird verwendet bei leichten krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden, Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsstörungen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Pfefferminzblätter 20 Btl 1.5 g Produktinformationen Wirkstoff: Pfefferminzblätter Anwendungsgebiet: Sidroga Pfefferminzblätter Tee wird verwendet bei leichten krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden, Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsstörungen. Dosierung: Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren nehmen bis zu 3 bis 4 mal täglich 1 Tasse zwischen den Mahlzeiten. Art der Anwendung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknete und fein geschnittene Pfefferminzblätter. Schachtel mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Pfefferminzblätter Tee SIDROGA Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Pfefferminzblätter Tee und wann wird er angewendet? Sidroga Pfefferminzblätter Tee enthält Pfefferminzblätter in getrockneter Form und fein geschnittener Qualität (geprüft nach Arzneibuch). Den Pfefferminzblättern werden traditionsgemäss krampflösende, entblähende und verdauungsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Sidroga Pfefferminzblätter Tee wird verwendet bei leichten krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden, Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsstörungen. Was sollte dazu beachtet werden? Bei andauernden schweren krampfartigen Magen-Darm- Beschwerden empfiehlt es sich, einen Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen und die Ursachen dafür abklären zu lassen. Magenschmerzen, die sich an umschriebener Stelle als Schmerz oder Druckschmerz äussern oder mit allgemeinem Krankheitsgefühl verbunden sind, bedürfen einer ärztlichen Abklärung. Denken Sie daran, dass gewisse Genussmittel wie Kaffee, Alkohol, Nikotin sowie auch bestimmte Medikamente wie Schmerz- und Rheumamittel Magenbeschwerden verursachen können. Wann darf Sidroga Pfefferminzblätter Tee nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Sidroga Pfefferminzblätter Tee darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Menthol oder ätherischem Minzöl. Bei schweren Erkrankungen der Verdauungsorgane nur auf Anraten des Arztes bzw. der Ärztin anwenden. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen. Darf Sidroga Pfefferminzblätter Tee während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Pfefferminzblätter Tee? Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren nehmen bis zu 3- bis 4-mal täglich 1 Tasse zwischen den Mahlzeiten. Zubereitung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben. Zum Süssen können Sie sowohl natürlichen als auch künstlichen Zucker verwenden. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Pfefferminzblätter Tee haben? Für Sidroga Pfefferminzblätter Tee sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Pfefferminzblätter Tee ist bei Raumtemperatur (15–25 °C), vor Licht geschützt, an einem trockenen Ort und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Pfefferminzblätter Tee enthalten? 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknete und fein geschnittene Pfefferminzblätter. Zulassungsnummer 41678 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Pfefferminzblätter Tee? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im September 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 5.90

  • Sidroga Melissenblätter 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Melissenblätter 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Melissenblätter Tee wird verwendet sowohl bei Magen-Darm-Beschwerden wie auch bei nervösen Spannungszuständen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Melissenblätter 20 Btl 1.5 g Produktinformationen Wirkstoff: Melissenblätter Anwendungsgebiet: Sidroga Melissenblätter Tee wird verwendet sowohl bei Magen-Darm-Beschwerden wie auch bei nervösen Spannungszuständen. Dosierung: Erwachsene und Schulkinder ab 6 Jahren nehmen bis zu 5 mal täglich 1 Tasse vor, während oder nach den Mahlzeiten. Art der Anwendung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknete und fein geschnittene Melissenblätter. Schachtel mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Melissenblätter, Tee Sidroga AG Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Melissenblätter Tee und wann wird er angewendet? Sidroga Melissenblätter Tee enthält Melissenblätter in getrockneter Form und fein geschnittener Qualität (geprüft nach Arzneibuch). Den Melissenblättern werden traditionsgemäss beruhigende und entblähende Eigenschaften zugeschrieben. Sidroga Melissenblätter Tee wird verwendet sowohl bei Magen-Darm-Beschwerden wie auch bei nervösen Spannungszuständen. Was sollte dazu beachtet werden? Bei andauernden oder immer wiederkehrenden Magen- Darm-Beschwerden empfiehlt es sich, einen Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen und die Ursachen dafür abklären zu lassen. Wann darf Sidroga Melissenblätter Tee nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Sidroga Melissenblätter Tee darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Melisse. Die Anwendung dieses Arzneimittels wird bei Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen. Darf Sidroga Melissenblätter Tee während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Melissenblätter Tee? Erwachsene und Schulkinder ab 6 Jahren nehmen bis zu 5 mal täglich 1 Tasse vor, während oder nach den Mahlzeiten. Zubereitung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben. Zum Süssen können Sie sowohl natürlichen als auch künstlichen Zucker verwenden. Die Anwendung und Sicherheit von Sidroga Melissenblätter Tee bei Kindern unter 6 Jahren ist bisher nicht geprüft worden. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Melissenblätter Tee haben? Für Sidroga Melissenblätter Tee sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Melissenblätter Tee ist bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Melissenblätter Tee enthalten? 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknete und fein geschnittene Melissenblätter. Zulassungsnummer 41676 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Melissenblätter Tee? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im September 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

  • Sidroga Kamillenblüten 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Kamillenblüten 20 Btl 1.5 g

    Sidroga Kamillenblüten: Bei Magen-Darm-Beschwerden sowie zur lokalen Behandlung von Entzündungen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Kamillenblüten 20 Btl 1.5 g Produktinformationen Wirkstoff: Kamillenblüten Anwendungsgebiet: Sidroga Kamillenblüten Tee wird verwendet bei Magen-Darm- Beschwerden, Verdauungsstörungen wie Blähungen, saurem Aufstossen und Völlegefühl, kann aber auch zur lokalen Behandlung von Entzündungen und Schürfungen als Bade-, Gurgel- und Spüllösung verwendet werden. Dosierung: Bei Verdauungsbeschwerden nehmen Erwachsene, Schul- und Kleinkinder ab 6 Monaten 3 bis 4 mal täglich 1 Tasse (1-2 Filterbeutel) zwischen den Mahlzeiten. Bei Entzündungen der Schleimhaut (Mund/Rachen) mehrmals täglich mit dem frisch zubereiteten Tee gurgeln oder spülen. Bei Hautreizungen (Schürfungen, kleine Wunden) mehrmals täglich die betroffenen Körperteile mit dem frisch zubereiteten Tee baden oder betupfen. Art der Anwendung: Übergiessen Sie pro Tasse ein bis zwei Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie die Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend die Teebeutel heraus und drücken Sie sie über der Tasse leicht aus. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknete und fein geschnittene Kamillenblüten. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Kamillenblüten Tee SIDROGA Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Kamillenblüten Tee und wann wird er angewendet? Sidroga Kamillenblüten Tee enthält Kamillenblüten in getrockneter Form und fein geschnittener Qualität (geprüft nach Arzneibuch). Den Kamillenblüten werden traditionsgemäss entzündungshemmende und krampflösende Eigenschaften zugeschrieben. Sidroga Kamillenblüten Tee wird verwendet bei Magen-Darm-Beschwerden, Verdauungsstörungen wie Blähungen, saurem Aufstossen und Völlegefühl, kann aber auch zur lokalen Behandlung von Entzündungen und Schürfungen als Bade-, Gurgel- und Spüllösung verwendet werden. Was sollte dazu beachtet werden? Bei andauernden schweren Magen-Darm-Beschwerden sowie nicht heilenden Entzündungen oder Schürfungen empfiehlt es sich, einen Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen und die Ursachen dafür abklären zu lassen. Magenschmerzen, die sich an umschriebener Stelle als Schmerz oder Druckschmerz äussern oder mit allgemeinem Krankheitsgefühl verbunden sind, bedürfen einer ärztlichen Abklärung. Denken Sie daran, dass gewisse Genussmittel wie Kaffee, Alkohol, Nikotin sowie auch bestimmte Medikamente wie Schmerz- und Rheumamittel Magenbeschwerden verursachen können. Wann darf Sidroga Kamillenblüten Tee nicht oder nur mit Vorsicht eingenommen/angewendet werden? Sidroga Kamillenblüten Tee darf nicht eingenommen/angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Pflanzen der Familie der Korbblütler (Compositen). Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden. Darf Sidroga Kamillenblüten Tee während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen/angewendet werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Kamillenblüten Tee? Bei Verdauungsbeschwerden nehmen Erwachsene, Schul- und Kleinkinder ab 6 Monaten 3- bis 4-mal täglich 1 Tasse zwischen den Mahlzeiten. Bei Entzündungen der Schleimhaut (Mund/Rachen) mehrmals täglich mit dem frisch zubereiteten Tee gurgeln oder spülen. Bei Hautreizungen (Schürfungen, kleine Wunden) mehrmals täglich die betroffenen Körperteile mit dem frisch zubereiteten Tee baden oder betupfen. Zubereitung: Übergiessen Sie pro Tasse ein bis zwei Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie die Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend die Teebeutel heraus und drücken Sie sie über der Tasse leicht aus. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Kamillenblüten Tee haben? Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme oder Anwendung von Sidroga Kamillenblüten Tee auftreten: Selten allergische Hautreaktionen (Hautjucken, Hautrötung, Hautausschlag). Sollten diese Symptome auftreten, ist gegebenenfalls ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Kamillenblüten Tee ist bei Raumtemperatur (15–25 °C), vor Licht geschützt, an einem trockenen Ort und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Kamillenblüten Tee enthalten? 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknete und fein geschnittene Kamillenblüten. Zulassungsnummer 41673 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Kamillenblüten Tee? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im September 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 5.90

  • Sidroga Verveine 20 Btl 1 g

    Sidroga Verveine 20 Btl 1 g

    Sidroga Verveine Tee wird verwendet sowohl bei Spannungszuständen wie auch bei nervösen Verdauungsbeschwerden. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Sidroga Verveine 20 Btl 1 g Produktinformationen Wirkstoff: Zitronenstrauchblätter (Verveine) Anwendungsgebiet: Sidroga Verveine Tee wird verwendet sowohl bei Spannungszuständen wie auch bei nervösen Verdauungsbeschwerden. Dosierung: Erwachsene und Schulkinder ab 6 Jahren nehmen nach Bedarf bis zu 5 mal täglich je 1 Tasse während oder nach den Mahlzeiten; zur Schlafförderung sollten 1 bis 2 Tassen eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Art der Anwendung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben. Inhalt: 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,0 g getrocknete und fein geschnittene Zitronenstrauchblätter (Verveine). Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.   Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Sidroga® Verveine, Tee Sidroga AG Pflanzliches Arzneimittel AMZV Was ist Sidroga Verveine Tee und wann wird er angewendet? Sidroga Verveine Tee enthält Zitronenstrauchblätter (Verveine) in getrockneter Form und fein geschnittener Qualität. Den Zitronenstrauchblättern werden traditionsgemäss beruhigende Eigenschaften zugeschrieben. Sidroga Verveine Tee wird verwendet sowohl bei Spannungszuständen wie auch bei nervösen Verdauungsbeschwerden. Was sollte dazu beachtet werden? Bei andauernden oder immer wiederkehrenden Spannungszuständen und nervösen Verdauungsbeschwerden empfiehlt es sich, einen Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen und die Ursachen dafür abklären zu lassen. Magenschmerzen, die sich an umschriebener Stelle als Schmerz oder Druckschmerz äussern oder mit allgemeinem Krankheitsgefühl verbunden sind, bedürfen einer ärztlichen Abklärung. Denken Sie daran, dass gewisse Genussmittel wie Kaffee, Alkohol, Nikotin sowie auch bestimmte Medikamente wie Schmerz- und Rheumamittel Magenbeschwerden verursachen können. Wann darf Sidroga Verveine Tee nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden? Sidroga Verveine Tee darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Verveine, insbesondere dessen ätherischem Öl. Die Anwendung dieses Arzneimittels wird bei Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen. Darf Sidroga Verveine Tee während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Sidroga Verveine Tee? Erwachsene und Schulkinder ab 6 Jahren nehmen nach Bedarf bis zu 5 mal täglich je 1 Tasse während oder nach den Mahlzeiten; zur Schlafförderung sollten 1 bis 2 Tassen eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Zubereitung: Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutelmit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben. Zum Süssen können Sie sowohl natürlichen als auch künstlichen Zucker verwenden. Die Anwendung und Sicherheit von Sidroga Verveine Tee bei Kindern unter 6 Jahren ist bisher nicht geprüft worden. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Sidroga Verveine Tee haben? Für Sidroga Verveine Tee sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist ferner zu beachten? Sidroga Verveine Tee ist bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Sidroga Verveine Tee enthalten? 1 Doppelkammerbeutel enthält 1,0 g getrocknete und fein geschnittene Zitronenstrauchblätter (Verveine). Zulassungsnummer 41687 (Swissmedic). Wo erhalten Sie Sidroga Verveine Tee? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung. Zulassungsinhaberin Sidroga AG, 4310 Rheinfelden. Diese Packungsbeilage wurde im April 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 6.20

  • Luvos Heilerde 1 innerlich Plv 480 g

    Luvos Heilerde 1 innerlich Plv 480 g

    Luvos® Heilerde 1 ist Löss und wurde ohne jede Beimischung aufbereitet. Luvos® Heilerde 1 wird bei Sodbrennen, Übersäuerung des Magens und Durchfall verwendet. Luvos® Heilerde 1 bindet Schadstoffe, welche sich in Magen und Darm befinden. Die Feinheit der Luvos® Heilerde 1 verleiht ihr eine grosse Gesamtoberfläche. Diese Fläche gewährleistet ihr das Aufnahmevermögen für Schadstoffe. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Luvos Heilerde 1 innerlich Plv 480 g Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Luvos® Heilerde 1 zum Einnehmen, Pulver Dr. Dünner AG AMZV Was ist Luvos Heilerde 1 zum Einnehmen und wann wird es angewendet? Luvos® Heilerde 1 ist kieselsaurer Löss (Lehm) und wurde ohne jede Beimischung aufbereitet. Luvos® Heilerde 1 ist speziell für den inneren Gebrauch. Luvos® Heilerde 1 wird bei Magen-, Darm- und Verdauungsstörungen, Übersäuerung des Magens, Sodbrennen, Aufstossen, Blähungen und Durchfall verwendet. Luvos® Heilerde 1 bindet die Gift- und Fremdstoffe, welche sich in Magen und Darm befinden. Die Feinheit der Luvos® Heilerde 1 verleiht ihr eine riesige Gesamtoberfläche. Diese Fläche gewährleistet ihr das  Aufnahme-vermögen für Gift- und Schadstoffe. Wann darf Luvos Heilerde 1 zum Einnehmen nicht angewendet werden? Bei schwerer Niereninsuffizienz darf Luvos® Heilerde 1 nicht angewendet werden. Bei eingeschränkter Nierenfunktion sollte der Arzt bzw. die Ärztin um Rat gefragt werden. Wann ist bei der Einnahme von Luvos Heilerde 1 Vorsicht geboten? Da die eigentliche Eigenschaft von Luvos® Heilerde 1 die Adsorption von Gift- und Fremdstoffen ist, können von Luvos® Heilerde 1 auch gleichzeitig eingenommene Arzneimittel absorbiert werden. Zwischen der Einnahme von Luvos® Heilerde 1 und Arzneimitteln sollte daher ein möglichst grosser Zeitraum liegen (ungefähr 2 Stunden). Wenn die Beschwerden ununterbrochen anhalten und nach 2 Wochen keine Besserung eintritt, ist ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie - an andern Krankheiten leiden, - Allergien haben oder - andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen Darf Luvos Heilerde 1 zum Einnehmen während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Luvos Heilerde 1 zum Einnehmen? Erwachsene nehmen 1 bis mehrmals täglich 1-2 Teelöffel, Kinder 1 bis mehrmals täglich 1/2 bis 1 Teelöffel voll Luvos® Heilerde 1. Luvos® Heilerde 1 wird in 1/4 bis 1/2 Glas kaltem oder warmem Wasser (auch in Mineralwasser oder ungezuckertem Kräutertee, jedoch nicht in Milch oder heissen Getränken) aufgeschwemmt und schluckweise eingenommen. Luvos® Heilerde 1 wird am besten vor dem Essen oder am Abend vor dem Schlafengehen genommen. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Luvos Heilerde 1 zum Einnehmen haben? Luvos Heilerde® 1 kann leichte Verstopfung verursachen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren. Was ist ferner zu beachten? Luvos® Heilerde 1 nimmt leicht Gerüche an. Sie muss deshalb trocken und nicht in der Nähe von stark riechenden Stoffen aufbewahrt werden. Luvos® Heilerde 1 ist für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern. Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Luvos Heilerde 1 zum Einnehmen enthalten? Luvos® Heilerde 1 ist kieselsaurer Löss (Lehm) und wurde ohne Beimischung aufbereitet. Zulassungsnummer 8910 (Swissmedic) Wo erhalten Sie Luvos Heilerde 1 zum Einnehmen? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Luvos® Heilerde 1 zum Einnehmen, Pulver, 480g. Zulassungsinhaberin Dr. Dünner AG CH-6403 Küssnacht am Rigi Adresse: Artherstrasse 60 CH-6405 Immensee Herstellerin Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG Diese Packungsbeilage wurde im Oktober 2004 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 21.50

  • Luvos Heilerde Ultra innerlich Plv 380 g

    Luvos Heilerde Ultra innerlich Plv 380 g

    Luvos® Heilerde Ultra ist Löss und wurde ohne jede Beimischung aufbereitet. Luvos® Heilerde Ultra wird bei Übersäuerung des Magens, Sodbrennen und Durchfall verwendet. Luvos® Heilerde Ultra bindet Schadstoffe, welche sich in Darm und Magen befinden. Die Feinheit der Luvos® Heilerde Ultra verleiht ihr eine grosse Gesamtoberfläche. Diese Fläche gewährleistet ihr das Aufnahmevermögen für Schadstoffe. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Luvos Heilerde Ultra innerlich Plv 380 g Patienteninformationen Swissmedic-genehmigte Patienteninformation Luvos® Heilerde Ultra zum Einnehmen, Pulver Dr. Dünner AG AMZV Was ist Luvos Heilerde Ultra zum Einnehmen und wann wird es angewendet? Luvos® Heilerde Ultra ist kieselsaurer Löss (Lehm) und wurde ohne jede Beimischung aufbereitet. Luvos® Heilerde Ultra ist speziell für den inneren Gebrauch, wobei die in hohen Feinheitsgrad aufgearbeitete Luvos® Heilerde Ultra speziell für Personen mit empfindlichem Magen und für Kinder geeignet ist. Luvos® Heilerde Ultra wird bei Magen-, Darm- und Verdauungsstörungen, Übersäuerung des Magens, Sodbrennen, Aufstossen, Blähungen und Durchfall verwendet. Luvos® Heilerde Ultra bindet die Gift- und Fremdstoffe, welche sich in Darm und Magen befinden. Die Feinheit der Luvos® Heilerde Ultra verleiht ihr eine riesige Gesamtoberfläche. Diese Fläche gewährleistet ihr das Aufnahmevermögen für Gift- und Schadstoffe. Wann darf Luvos Heilerde Ultra zum Einnehmen nicht angewendet werden? Bei schwerer Niereninsuffizienz darf Luvos® Heilerde Ultra nicht angewendet werden. Bei eingeschränkter Nierenfunktion sollte der Arzt bzw. die Ärztin um Rat gefragt werden. Wann ist bei der Einnahme von Luvos Heilerde Ultra Vorsicht geboten? Da die eigentliche Eigenschaft von Luvos® Heilerde Ultra die Adsorption von Gift- und Fremdstoffen ist, können von Luvos® Heilerde Ultra auch gleichzeitig eingenommene Arzneimittel absorbiert werden. Zwischen der Einnahme von Luvos® Heilerde Ultra und Arzneimitteln sollte daher ein möglichst grosser Zeitraum liegen (ungefähr 2 Stunden). Wenn die Beschwerden ununterbrochen anhalten und nach 2 Wochen keine Besserung eintritt, ist ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie -an andern Krankheiten leiden, - Allergien haben oder -andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen Darf Luvos Heilerde Ultra zum Einnehmen während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen. Wie verwenden Sie Luvos Heilerde Ultra zum Einnehmen? Erwachsene nehmen 1 bis mehrmals täglich 1-2 Teelöffel, Kinder 1 bis  mehrmals täglich ½ bis 1 Teelöffelvoll Luvos® Heilerde Ultra. Luvos® Heilerde Ultra wird in ¼ bis ½  Glas kaltem oder warmem Wasser (auch in Mineralwasser oder ungezuckertem Kräutertee, jedoch nicht in Milch oder heissen Getränken) aufgeschwemmt und schluckweise eingenommen. Luvos® Heilerde Ultra wird am besten vor dem Essen oder am Abend vor dem Schlafengehen genommen. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Welche Nebenwirkungen kann Luvos Heilerde Ultra zum Einnehmen haben? Luvos Heilerde® Ultra kann leichte Verstopfung verursachen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren. Was ist ferner zu beachten? Luvos® Heilerde Ultra nimmt leicht Gerüche an. Sie muss deshalb trocken und nicht in der Nähe von stark riechenden Stoffen aufbewahrt werden. Luvos® Heilerde Ultra ist für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern. Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Was ist in Luvos Heilerde Ultra zum Einnehmen enthalten? Luvos® Heilerde Ultra ist kieselsaurer Löss (Lehm) und wurde ohne Beimischung auf-bereitet. Zulassungsnummer 8909 (Swissmedic) Wo erhalten Sie Luvos Heilerde Ultra zum Einnehmen? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Luvos® Heilerde Ultra zum Einnehmen, Pulver, 380g. Zulassungsinhaberin Dr. Dünner AG CH-6403 Küssnacht am Rigi Adresse: Artherstrasse 60 CH-6405 Immensee Herstellerin Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG Diese Packungsbeilage wurde im Oktober 2004 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

    CHF 21.50

  • Padma Digestin plus Kaps 60 Stk

    Padma Digestin plus Kaps 60 Stk

    Padma Digestin plus ist ein Tibetisches Nahrungsergänzungsmittel mit Gewürzkräutern, Granatapfel und Calcium. Zimt und Kardamom besitzen wärmende Eigenschaften. Calcium trägt zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei.Eine gesunde Verdauung trägt nicht nur zum allgemeinen Wohlbefinden bei, sondern begünstigt auch die Nährstoffaufnahme.Bei Bedarf können 2 Kapseln 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten mit warmem Wasser eingenommen werden. Das Produkt ist vegan sowie laktose- und glutenfrei.  Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Padma Digestin plus Kaps 60 Stk Produktinformationen Sachbezeichnung Nahrungsergänzungsmittel mit Calcium und Gewürzkräutern Zusammensetzung Granatapfelkerne, Calciumsulfat, Kleiner Galgant, Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose), Langer Pfeffer, Kardamom, Cassia-Zimt. Eigenschaften PADMA DIGESTIN plus ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Calcium nach der Tibetischen Konstitutionslehre. Ergänzt mit Granatapfelkernen und den wärmenden Kardamom, Zimt, langem Pfeffer sowie Galgant. Calcium trägt zu einer normalen Funktion von Verdauungsenzymen und zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Anwendung Nach Bedarf 2?3 mal täglich 2 Kapseln vor den Mahlzeiten am besten mit reichlich warmem Wasser einnehmen. Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nährwerte Nährwert Menge pro % Messgenauigkeit Calcium 199 mg 100 g Hinweise Lichtgeschützt und trocken lagern. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die zusammen mit einer gesunden Lebensweise von Bedeutung ist.

    CHF 28.50

© 2024 direkt-apotheke.ch,

    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Twint
    • Visa
    • Mastercard
    • American Express
    • Discover

    Anmeldung

    Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen