Heuschnupfen

8 Produkte


  •  -20%
    Triofan Heuschnupfen Nasenspray Fl 20 ml

    Triofan Heuschnupfen Nasenspray Fl 20 ml

    Triofan Heuschnupfen Nasenspray ist ein Medizinprodukt, welches zur Behandlung und Vorbeugung von Symptomen einer allergischen Rhinitis angewendet werden kann. Typische Symptome wie eine laufende, juckende oder verstopfe Nase so wie Niesreiz können wirksam vermindert werden. Das natürliche, zellschützende Molekül Ectoin hilft dabei, die Entzündung zu lindern und die Membrane zu stabilisieren. Die hypertonische Lösung schützt gegen den schädlichen Einfluss von Allergenen und unterstützt die Regeneration der empfindlichen Nasenschleimhaut. Der Nasenspray ist frei von Konservierungsstoffen und ist auch für Kinder geeignet. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Triofan Heuschnupfen Nasenspray Fl 20 ml Patienteninformationen Compendium-Patienteninformation Triofan® Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray VERFORA SA Medizinprodukt Was ist Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray und wann wird es angewendet? Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray ist ein Medizinprodukt, welches 2% Ectoin enthält, ein natürliches, zellschützendes Molekül, das hilft die Entzündung zu lindern und die Membrane zu stabilisieren. Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray kann zur Behandlung und zur Vorbeugung von Symptomen einer allergischen Rhinitis angewendet werden. Typische Symptome wie eine laufende, juckende oder verstopfte Nase sowie Niesreiz können wirksam vermindert werden. Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray ist eine leicht hypertonische Lösung, die gegen den schädlichen Einfluss von Allergenen schützt. Sie unterstützt die Regeneration der empfindlichen Nasenschleimhaut. Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray enthält keine Konservierungsstoffe und ist auch für Kinder geeignet. Was sollte dazu beachtet werden? Es sind keine Wechselwirkungen zwischen Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray und anderen Nasensprays bekannt. Wann darf Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray nicht angewendet werden? Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray sollte nicht nach Nasenoperationen oder Verletzungen der Nase angewendet werden. Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray sollte im Fall einer Überempfindlichkeit gegenüber Ectoin oder einem der anderen Inhaltsstoffe des Nasensprays nicht angewendet werden. Wann ist bei der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray Vorsicht geboten? Falls es zu allergischen Reaktionen kommt, muss die Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray sofort beendet werden. Um eine einwandfreie Hygiene zu gewährleisten, sollte eine Nasenspray-Flasche jeweils nur von einer Person benutzt werden. Nicht länger als 6 Wochen nach dem Öffnen verwenden. Darf Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden? Es liegen derzeit keine Daten zur Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray während der Schwangerschaft und in der Stillzeit vor. Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin vor der Anwendung dieses Medizinprodukts um Rat, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. nicht sicher sind, ob Sie schwanger sind. Wie verwenden Sie Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray? Verwenden Sie Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray stets entsprechend dieser Gebrauchsanweisung. Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin vor der Anwendung um Rat, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenn von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin nicht anders verschrieben, verabreichen Sie bitte mehrmals täglich 1–2 Sprühstösse in jedes Nasenloch. Kinder im Alter von 10 Jahren oder jünger sollten bei der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray von einer erwachsenen Person unterstützt werden. Vor der ersten Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray entfernen Sie die Schutzkappe und betätigen die Pumpvorrichtung zwei- bis dreimal, um die Luft aus der Pumpe zu entfernen. Schneiden Sie die Spitze nicht ab. Wenn die Sprühfunktion beeinträchtigt ist (was bei nicht aufrechter Position der Flasche vorkommen kann), betätigen Sie die Pumpvorrichtung mehrfach in aufrechter Position. Schnäuzen Sie sich sanft, um die Nasenlöcher zu reinigen. Entfernen Sie die Schutzkappe von der Sprühflasche. Halten Sie die Flasche mit Zeige- und Mittelfinger auf je einer Seite der Fingerauflage und dem Daumen auf dem Flaschenboden. Beugen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne und schliessen Sie ein Nasenloch durch sanften seitlichen Fingerdruck. Atmen Sie langsam durch das andere Nasenloch ein. Führen Sie die Spitze der Sprühvorrichtung in das Nasenloch ein und betätigen Sie die Sprühvorrichtung schnell und kräftig. Atmen Sie dabei weiter durch das Nasenloch ein. Führen Sie die Spitze der Sprühvorrichtung in das andere Nasenloch ein. Wiederholen Sie dieselben Schritte wie oben beschrieben. Wischen Sie die Spitze der Sprühflasche mit einem sauberen, nicht fusselnden Tuch ab. Verschliessen Sie die Flasche wieder mit der Schutzkappe. Welche Nebenwirkungen kann Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray haben? Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray wird gut vertragen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind keine wiederholt auftretenden oder bleibenden Nebenwirkungen bekannt geworden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin oder den Vertreiber, falls Sie Nebenwirkungen in Zusammenhang mit der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray bemerken. Wenn die Beschwerden nicht abklingen oder sich verschlimmern, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin konsultieren. Was ist ferner zu beachten? Das Verfallsdatum von Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray ist auf der Verpackung und auf der Sprühflasche aufgedruckt. Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray darf nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray sollte bei 2–25 °C aufbewahrt werden. Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray muss ausser Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Was ist in Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray enthalten? 2% Ectoin, Meersalz und Wasser. Ein Sprühstoss enthält 0,14 ml der Lösung. Wo erhalten Sie Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray? Welche Packungen sind erhältlich? Triofan Heuschnupfen antiallergischer Nasenspray ist in Apotheken und Drogerien in Flaschen zu 20 ml erhältlich. Vertriebsfirma VERFORA SA, Villars-sur-Glâne. Herstellerin bitop AG, Stockumer Str. 28, 58453 Witten, Deutschland. Stand der Information März 2018.

    CHF 21.50CHF 17.20

  • Similasan AllerClear Kaugummi 20 Stk

    Similasan AllerClear Kaugummi 20 Stk

    Nahrungsergänzungsmittel mit Wachteleipulver und Zink. 20 Kaugummis Lemon-Mint Geschmack. Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Zink trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Similasan AllerClear Kaugummi 20 Stk Produktinformationen Nahrungsergänzungsmittel mit Wachteleipulver und Zink. Mit Süssungsmitteln. Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Zink trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Zutaten: Süssungsmittel: Isomalt, Xylit, Mannit, Sorbit, Steviolglycoside, Kaumasse, Aromen, Trennmittel: Talkum, Cellulose, Siliziumdioxid, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren Überzugsmittel: Gummi Arabicum, Calciumcarbonat, Reisstärke, Carnaubawachs, Wachteleipulver, Zinkbisglycinat,  Antioxidationsmittel: Stark tocopherolhaltige Extrakte. Emulgator: Zuckerester von Speisefettsäuren. Kann Spuren von Soja enthalten.                                                    Verzehrempfehlung:  Nehmen Sie 1 Kaugummi pro Einnahme und mindestens 2 Kaugummis pro Tag. Bei Bedarf kann die Einnahme bis zu 5-mal über den Tag verteilt wiederholt werden. Die angegebene maximale empfohlene Tagesdosis von 5 Kaugummis sollte nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Enthält Zuckeralkohole; kann bei übermässigem Verzehr abführend wirken. Nährwerte: 2 Kaugummis  Maximal empfohlene Tagesdosis: 5 Kaugummis Zink Wachteleipulver Prozent der Referenzmenge für die tägliche Zufuhr Hinweise: Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur (15–25 °C) und trocken lagern.

    CHF 14.90

  • Prevalin Allergy Spray 20 ml

    Prevalin Allergy Spray 20 ml

    Schutz gegen Heuschnupfen und allergischer Rhinitis. Klinisch getestet. Bestehend aus natürlichen Inhaltsstoffen. Produktinformationen Zusammensetzung Bentonit, Xantan, Sesamöl, Pfefferminzöl, Wasser und Stabilisatoren. Eigenschaften Prevalin ist ein Spray bestehend aus natürlichen Wirkstoffen, welche vor den Allergenen schützen, die Heuschnupfen und allergische Rhinitis auslösen. Prevalin verwendet eine einzigartige, patentierte Technologie namens "Nasya". Aufgrund der Kombination von Ölen und Emulgatoren verfügt die Zusammensetzung über besondere Eigenschaften: Bei der Zerstäubung wird der Gel flüssig, danach durch den Kontakt mit den Schleimhäuten wieder fest und bildet somit einen Schutzfilm. Es wird empfohlen, Prevalin als Prävention gegen allergische Rhinitis einzusetzen Dadurch kann verhindert werden, dass Allergene in die Nasenschleimhaut gelangen, um dort Symptome wie Niesen, eine verstopfte oder laufende Nase auszulösen. Besteht bereits eine allergische Reaktion, so eigent sich Prevalin auch als Ergänzung einer Behandlung, um eine weitere Exposition mit Allergenen zu vermeiden. Anwendung Vor der Anwendung mindestens 8x gut schütteln. 1-2 Zerstäubungen pro Nasenloch 2-3x/Tag anwenden (ergibt jedes Mal ein Schutz von 4-6 Stunden). Hinweise Für Erwachsene und Kinder über 12 Jahren. Nur für die Nasenöffnung verwenden Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Lagerung an einem trocken Ort bei Zimmertemperatur Nicht länger als 90 Tage nach Anbruch des Fläschchens und nur bis auf dem Behälter angegebenen Datum verwenden. Für Kinder unter 12 Jahren wird Prevalin Kids empfohlen, das unter Aufsicht einer erwachsenen Person angewendet werden soll. Prevalin ruft keine Schläfrigkeit hervor Bei der Behandlung von Prevalin wurden keinerlei Nebenwirkungen beobachtet. Die Inhaltsstoffe sind neutrol, nicht toxisch und werden häufig in Nahrungsmittelzubereitungen und in pharmazeutischen Produkten verwendet.

    CHF 16.50

  •  -20%
    Triofan Heuschnupfen Gtt Opht Monodosen 15 x 0.5 ml

    Triofan Heuschnupfen Gtt Opht Monodosen 15 x 0.5 ml

    Triofan Heuschnupfen Augentropfen ist ein Medizinprodukt, welches zur Behandlung und Vorbeugung von Symptomen einer allergischen Bindehautentzündung angewendet werden kann. Di isotonische Lösung kann typische Symptome wie juckende, rote oder tränende Augen wirksam lindern. Das natürliche, zellschützende Molekül Ectoin hilft dabei, die Entzündung zu lindern und die Membrane zu stabilisieren. Die Augentropfen enthalten keine Konservierungsstoffe und können zusammen mit Kontaktlinsen angewendet werden, eignen sich für Kinder ab 5 Jahren und empfindliche Augen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Triofan Heuschnupfen Gtt Opht Monodosen 15 x 0.5 ml Patienteninformationen Compendium-Patienteninformation Triofan® Heuschnupfen antiallergische Augentropfen VERFORA SA Medizinprodukt Was sind Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen und wann werden sie angewendet? Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sind ein Medizinprodukt, welches 2% Ectoin enthält, ein natürliches, zellschützendes Molekül, das hilft die Entzündung zu lindern und die Membrane zu stabilisieren. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen enthalten eine isotonische Lösung und können zur Behandlung sowie zur Vorbeugung von Symptomen einer allergischen Bindehautentzündung angewendet werden. Juckende, rote oder tränende Augen können wirksam vermindert werden. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen schützen gegen den schädlichen Einfluss von Allergenen und unterstützen die Regeneration der gereizten und empfindlichen Bindehaut. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen enthalten keine Konservierungsstoffe. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen können zusammen mit Kontaktlinsen angewendet werden und eignen sich auch für Kinder und für empfindliche Augen. Was sollte dazu beachtet werden? Es sind keine Wechselwirkungen zwischen Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen und anderen Augentropfen oder lokal am Auge angewendeten Salben bekannt. Warten Sie nach der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen mindestens 15 Minuten, bevor Sie ein anderes Medizinprodukt oder Arzneimittel am Auge anwenden. Wann dürfen Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen nicht angewendet werden? Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sollten nicht nach einer Augenoperation oder Augenverletzung angewendet werden. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sollten im Fall einer Überempfindlichkeit gegenüber Ectoin oder einem der anderen Inhaltsstoffe der Augentropfen nicht angewendet werden. Wann ist bei der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen Vorsicht geboten? Falls es zu allergischen Reaktionen kommt, muss die Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sofort beendet werden. Die restliche Flüssigkeit kann von derselben Person innerhalb von 12 Stunden nach der Öffnung aufgebraucht werden. Die Monodose soll mit geschlossenem Deckel in sicherer, aufrechter Position aufbewahrt werden. Es ist zu beachten, dass die Spitze der Ampulle nichts anderes berührt hat, z.B. Auge, Wange oder Finger. Ansonsten ist die Monodose zu entsorgen. Beschädigte oder offene Monodosen dürfen nicht verwendet werden. Dürfen Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden? Es liegen derzeit keine Daten zur Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen während der Schwangerschaft und in der Stillzeit vor. Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin vor der Anwendung dieses Medizinprodukts um Rat, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. nicht sicher sind, ob Sie schwanger sind. Wie verwenden Sie Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen? Verwenden Sie Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen stets entsprechend dieser Gebrauchsanweisung. Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin vor der Anwendung um Rat, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenn von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin nicht anders verschrieben, verabreichen Sie bitte mehrmals täglich 1–2 Tropfen in jedes Auge. Kinder unter 11 Jahren sollten bei der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen von einer erwachsenen Person unterstützt werden. Lösen Sie eine Monodose vom Streifen und öffnen Sie die Einheit, indem Sie die Spitze abdrehen. Legen Sie den Kopf in den Nacken, ziehen Sie vorsichtig mit dem Zeigefinger das Unterlid nach unten und richten Sie den Blick nach oben. Drücken Sie die Monodose vorsichtig mit der anderen Hand zusammen und geben Sie einen oder zwei Tropfen in den Bindehautsack. Die Monodose darf das Auge nicht berühren. Schliessen Sie danach langsam das Auge, damit sich die Lösung gut verteilen kann. Wiederholen Sie den Vorgang für das andere Auge. Welche Nebenwirkungen kann Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen haben? Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen werden gut vertragen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind keine wiederholt auftretenden oder bleibenden Nebenwirkungen bekannt geworden. In einzelnen Fällen kann die Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen eine kurzdauernde Augenreizung, vermehrte Durchblutung oder Bindehautreizung verursachen. Bitte informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin oder den Vertreiber, falls Sie Nebenwirkungen in Zusammenhang mit der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen bemerken. Wenn die Beschwerden nicht abklingen oder sich verschlimmern, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin konsultieren. Was ist ferner zu beachten? Das Verfallsdatum von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen ist auf der Verpackung und auf den Monodosen aufgedruckt. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfendürfen nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sollten bei 2–25 °C aufbewahrt werden. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sind in kleine Plastikbehälter (Monodosen) abgefüllt. Diese können von kleinen Kindern eventuell verschluckt werden. Es besteht Erstickungsgefahr. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sind daher ausser Reichweite von Kindern aufzubewahren. Was ist in Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen enthalten? Ectoin 2%, Hydroxyethylzellulose, Natriumchlorid, Wasser und Zitratpuffer. Wo erhalten Sie Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen? Welche Packungen sind erhältlich? Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sind in Apotheken und Drogerien in Packungen mit 15 Monodosen zu 0,5 ml Lösung erhältlich. Vertriebsfirma VERFORA SA, CH-1752 Villars-sur-Glâne. Herstellerin bitop AG, Stockumer Str. 28, DE-58453 Witten. Stand der Information März 2018.

    CHF 21.50CHF 17.20

  • Triofan Heuschnupfen Gtt Opht Flasche 10 ml

    Triofan Heuschnupfen Gtt Opht Flasche 10 ml

    Triofan Heuschnupfen Augentropfen ist ein Medizinprodukt, welches zur Behandlung und Vorbeugung von Symptomen einer allergischen Bindehautentzündung angewendet werden kann. Die isotonische Lösung kann typische Symptome wie juckende, rote oder tränende Augen wirksam lindern. Das natürliche, zellschützende Molekül Ectoin hilft dabei, die Entzündung zu lindern und die Membrane zu stabilisieren. Die Augentropfen enthalten keine Konservierungsstoffe und können zusammen mit Kontaktlinsen angewendet werden, eignen sich für Kinder ab 5 Jahren und empfindliche Augen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Triofan Heuschnupfen Gtt Opht Flasche 10 ml Patienteninformationen Compendium-Patienteninformation Triofan® Heuschnupfen antiallergische Augentropfen, Flaschen VERFORA SA Medizinprodukt Was ist Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen und wann wird es angewendet? Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen ist ein Medizinprodukt, welches 2% Ectoin enthält, ein natürliches, zellschützendes Molekül, das hilft die Entzündung zu lindern und die Membrane zu stabilisieren. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen enthalten eine isotonische Lösung und können zur Behandlung sowie zur Vorbeugung von Symptomen einer allergischen Bindehautentzündung angewendet werden. Juckende, rote oder tränende Augen können wirksam vermindert werden. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen schützt gegen den schädlichen Einfluss von Allergenen und unterstützt die Regeneration der gereizten und empfindlichen Bindehaut. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen kann zusammen mit Kontaktlinsen angewendet werden und eignet sich auch für Kinder und für empfindliche Augen. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen enthält keine Konservierungsstoffe. Was sollte dazu beachtet werden? Es sind keine Wechselwirkungen zwischen Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen und anderen Augentropfen oder lokal am Auge angewendeten Salben bekannt. Warten Sie nach der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen mindestens 15 Minuten, bevor Sie ein anderes Medizinprodukt oder Arzneimittel am Auge anwenden. Wann darf Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen nicht angewendet werden? Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sollten im Fall einer Überempfindlichkeit gegenüber Ectoin oder einem der anderen Inhaltsstoffe der Augentropfen nicht angewendet werden. Wann ist bei der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen Vorsicht geboten? Falls von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin empfohlen, kann Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen nach einer Augenoperation oder Augenverletzung angewendet werden. Falls es zu allergischen Reaktionen kommt, muss die Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sofort beendet werden. Um eine einwandfreie Hygiene zu gewährleisten, sollte eine Augentropfen-Flasche jeweils nur von einer Person benutzt werden. Nicht länger als 3 Monate nach dem Öffnen verwenden. Darf Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden? Es liegen derzeit keine Daten zur Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen während der Schwangerschaft und in der Stillzeit vor. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin vor der Anwendung dieses Medizinprodukts um Rat, wenn Sie: schwanger sind oder stillen. nicht sicher sind, ob Sie schwanger sind. Wie verwenden Sie Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen? Verwenden Sie Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen stets entsprechend dieser Gebrauchsanweisung. Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin vor der Anwendung um Rat, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenn von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin nicht anders verschrieben, verabreichen Sie bitte mehrmals täglich 1–2 Tropfen in jedes Auge. Kinder unter 10 Jahren sollten bei der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen von einer erwachsenen Person unterstützt werden. Vor der ersten Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen ziehen Sie das Schutzsiegel von der Flasche ab. Waschen Sie sich die Hände, bevor Sie Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen anwenden. Entfernen Sie die Schutzkappe der Flasche. Die Spitze darf nicht berührt werden! Beugen Sie den Kopf leicht nach hinten. Halten Sie mit einer Hand die Flasche zwischen Daumen und Zeigefinger mit der Öffnung nach unten. Halten Sie die Flasche bitte möglichst senkrecht. Öffnen Sie vorsichtig das Auge mit Daumen und Zeigerfinger der anderen Hand oder ziehen Sie das Unterlid leicht nach unten, bis sich ein kleiner Sack oder eine Tasche bildet, und richten Sie den Blick nach oben. Bringen Sie die Spitze der Flasche nahe an das untere Augenlid, das Auge darf aber nicht berührt werden. Drücken Sie leicht auf die Flasche und geben Sie einen Tropfen in den Sack bzw. die Tasche zwischen Auge und Lid. Schliessen Sie danach langsam das Auge, damit sich die Lösung gut verteilen kann. Wiederholen Sie den Vorgang für das andere Auge. Verschliessen Sie die Flasche nach jeder Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen wieder mit der Schutzkappe. Welche Nebenwirkungen kann Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen haben? Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen wird gut vertragen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind keine wiederholt auftretenden oder bleibenden Nebenwirkungen bekannt geworden. In einzelnen Fällen kann die Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen eine kurzdauernde Augenreizung, vermehrte Durchblutung oder Bindehautreizung verursachen. Bitte informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin oder den Vertreiber, falls Sie Nebenwirkungen in Zusammenhang mit der Anwendung von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen bemerken. Wenn die Beschwerden nicht abklingen oder sich verschlimmern, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin konsultieren. Was ist ferner zu beachten? Das Verfallsdatum von Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen ist auf der Verpackung und auf der Flasche aufgedruckt. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen dürfen nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sollten bei 2–25 °C aufbewahrt werden. Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sind ausser Reichweite von Kindern aufzubewahren. Was ist in Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen enthalten? Ectoin 2%, Hydroxyethylzellulose, Natriumchlorid, Wasser und Zitratpuffer. Wo erhalten Sie Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen? Welche Packungen sind erhältlich? Triofan Heuschnupfen antiallergische Augentropfen sind in Apotheken und Drogerien in Flaschen zu 10 ml erhältlich. Vertriebsfirma VERFORA SA, Villars-sur-Glâne. Herstellerin bitop AG, Stockumer Str. 28, DE-58453 Witten. Stand der Information Juni 2018.

    CHF 21.50

  • Similasan Heuschnupfen Spray Fl 50 ml

    Similasan Heuschnupfen Spray Fl 50 ml

    Der Heuschnupfen Spray wirkt, indem er den Schleim verflüssigt und Fremdpartikel wie Staub, Pollen und Allergene wegspült. Dies trägt dazu bei die Verstopfung zu lindern und die normale Atemfunktion wiederherzustellen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Similasan Heuschnupfen Spray Fl 50 ml Produktinformationen Bestimmungsgemässe Verwendung: Zur Reinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut und der Nasenhöhle. Zielanwender: Kann von Kindern (ab 2 Jahren) und Erwachsenen angewendet werden. Kann bei gesunden Personen in Verbindung mit einer Reizstoffbelastung sowie bei Personen mit Erkrankungen wie Allergien, akuten und chronischen Infektionen der oberen Atemwege und nach Nasenoperationen verwendet werden. Anleitung: Halten Sie den Behälter in einem beliebigen Winkel und führen Sie die Düse vorsichtig in jede Nasenöffnung ein. Halten Sie die Düse für 1–2 Sekunden gedrückt. Reinigen Sie die Düse mit Seifenwasser und spülen Sie sie nach jedem Gebrauch mit warmem Wasser aus. Lagerung: Für eine angenehme Verwendung zwischen 15 °C (59 °F) und 30 °C (86 °F) lagern. Temperatur bei Lagerung/Transport: –20 °C (-4 °F) bis 40 °C (104 °F). Vorsichtsmassnahmen: Die Verwendung dieses Produkts durch mehr als eine Person kann zur Verbreitung von Infektionen führen. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn der Zustand anhält oder sich verschlimmert. Sollte es im Zusammenhang mit dem Produkt zu einem schwerwiegenden Vorkommnis kommen, ist dies der zuständigen lokalen Behörde und dem Hersteller zu melden. Achtung: Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.  Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach Gebrauch.  Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. Nicht Temperaturen über 50 °C / 122 °F aussetzen. Vor Sonnenbestrahlung schützen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Entsorgung: Beachten Sie die örtlich geltenden Vorschriften für die sichere Entsorgung von Druckbehältern.  Zusammensetzung: Meerwasserlösung (2,1 % NaCl), 0,4 % CO2.

    CHF 21.90

  • Telfastin Allerspray Nasenspray Fl 15 ml

    Telfastin Allerspray Nasenspray Fl 15 ml

    Telfastin Allerspray ist ein Nasenspray für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren zur Behandlung von Symptomen der allergischen Rhinitis mit verschiedenen Ursachen. Durch das aufsprühen des Sprays bildet sich ein Film, der als Schutzbarriere gegen Umweltallergene und andere Reiz- und Schadstoffe dient und verhindert so, dass sie mit der Nasenschleimhaut in Kontakt kommen. Die schnelle Wirkung des Sprays bildet eine wohltuende Barriere gegen Allergene, lindert verstopfte Nase und unterstützt den Heilungsprozess. Der Spray kann vorbeugend ( 2 bis 3 mal täglich je 2 bis 3 Hübe pro Nasenöffnung) oder für die symptomatische Behandlung ( 3 bis 4 mal täglich, vorzugsweise 5 bis 15 Minuten vor Allergen-Exposition je 2 bis 3 Sprühstösse pro Nasenöffnung) angewendet werden. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Telfastin Allerspray Nasenspray Fl 15 ml Produktinformationen Eigenschaften Dieser Nasenspray kann bei allergischen Reaktionen verschiedener Ursachen eingesetzt werden um die Symptome zu lindern. Der Nasenspray bilden einen schützenden Film über der Nasenschleimhaut. Dieser Schutzfilm wirkt wie eine Barriere und verhindert, dass die allergieauslösenden Stoffe mit der Nasenschleimhaut in Kontakt kommen. Diese reinigende und schützende Wirkung stärkt die Reparatur der Nasenschleimhaut und bewirkt, dass allergische Reaktionen (z.B. laufende Nase, Niesen, Juckreiz, tränende Augen) weniger ausgelöst werden. spürbarer Effekt innerhalb von Minuten keine Nebenwirkungen (macht nicht müde) Anwendung Akutfall 3-4x täglich 2-3 Sprühstösse in jedes Nasenloch geben Prävention 2-3x täglich 2-3 Sprühstösse in jedes Nasenloch geben (am besten 5-15 Minuten nach dem Kontakt mit den allergisierenden Stoffen) Patienteninformationen Compendium-Patienteninformation TELFASTIN ALLERSPRAY® Sanofi-Aventis (Suisse) SA Medizinprodukt Was ist TELFASTIN ALLERSPRAY und wann wird es angewendet? Wenn TELFASTIN ALLERSPRAY auf die Nasenschleimhaut aufgesprüht wird, bildet es auf dieser Fläche einen osmotischen, absorbierenden, flexiblen und widerstandsfähigen Film. Der Film wirkt als Schutzbarriere gegen Umweltallergene und andere Reiz- und Schadstoffe und verhindert, dass sie mit der Nasenschleimhaut in Kontakt kommen. Der osmotische Druck des Films zieht die schon auf der Nasenschleimhaut vorhandenen Schadstoffe an und bindet sie. Diese Reinigungswirkung fördert die Reparatur der Schleimhaut und stärkt ihre Abwehrkräfte. Eine intakte Nasenschleimhaut verhindert, dass Allergene in den Körper eindringen. So bewirkt diese absorbierende mechanische Barriere, die zugleich schützt, reinigt und den Allergenkontakt minimiert, eine rasche Symptomlinderung. TELFASTIN ALLERSPRAY ist reizarm und wirkt mechanisch auf die Nasenschleimhaut, ohne vom Körper aufgenommen zu werden. Die klinischen Ergebnisse belegen eine signifikante Verringerung der Reizung und Nasenverstopfung sowie eine sehr schnelle Normalisierung des Nasenausflusses.  Behandlung der Symptome von allergischem Schnupfen (verschiedener Ursachen). Was sollte dazu beachtet werden? Aufgrund der Zusammensetzung und des mechanisch-topischen Wirkungsmechanismus ist die Wahrscheinlichkeit von Interaktionen mit einer systemischen Behandlung äusserst gering. 15 Minuten vor und nach Gebrauch des Produkts keine anderen nasal-topischen Therapien anwenden. TELFASTIN ALLERSPRAY ist bei Verschlucken ungefährlich. Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit den Augen. Bei Augenkontakt gründlich mit Wasser ausspülen. Wann darf TELFASTIN ALLERSPRAY nicht angewendet werden? Prüfen Sie die Zusammensetzung des Produkts und wenden Sie es nicht an, wenn Sie empfindlich oder allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren, die zur Herstellung dieses Produkts verwendet werden. Da keine ausreichenden Daten zur Sicherheit vorliegen, ist das Produkt in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Kindern unter 12 Jahren sowie bei Patienten mit Asthma oder ausgeprägten Atembeschwerden nicht anzuwenden. Für ausführlichen medizinischen Rat wenden Sie sich an Ihre Ärztin/Ihren Arzt. Wie verwenden Sie TELFASTIN ALLERSPRAY? Nur zur topischen Anwendung in der Nasenhöhle. Vor Gebrauch Hände waschen. Jedes Fläschchen nur bei einer Person anwenden, um das Risiko von Kreuzinfektionen zu verringern. Schnäuzen Sie sich vor der Anwendung des Produkts gründlich die Nase. Schütteln Sie das Fläschchen. Nehmen Sie die Schutzkappe ab. Betätigen Sie den Zerstäuber, bis ein feiner Sprühnebel entsteht. Führen Sie den Sprühaufsatz senkrecht in ein Nasenloch ein, halten Sie sich das andere Nasenloch zu und zerstäuben Sie das Produkt, indem Sie den Sprühkopf betätigen. Wiederholen Sie dies beim anderen Nasenloch. Halten Sie sich an die empfohlene Dosierung. Reinigen Sie den Sprühaufsatz aus hygienischen Gründen nach jeder Anwendung mit warmem Wasser. Setzen Sie die Schutzkappe nach jeder Anwendung wieder auf. Symptomatische Behandlung Wenn eine allergische Reaktion auftritt, geben Sie in jedes Nasenloch 2–3 Sprühstösse und atmen Sie dabei leicht ein. Wiederholen Sie diesen Vorgang 3- bis 4-mal am Tag. Vorbeugende Behandlung Wenn Ihre Allergiesymptome abgeklungen sind, Sie jedoch weiterhin mit dem Allergen/Reizstoff in Kontakt kommen, können Sie dieses Produkt vorbeugend anwenden. Geben Sie in jedes Nasenloch 2–3 Sprühstösse, am besten 5–15 Minuten vor dem Kontakt mit der allergenen Substanz oder vor Betreten einer belasteten/allergieauslösenden Umgebung. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2- bis 3-mal am Tag. Wenden Sie sich an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn nach 7-tägiger Anwendung von TELFASTIN ALLERSPRAY keine Besserung eintritt. Welche Nebenwirkungen kann TELFASTIN ALLERSPRAY haben? Wenn bei Ihnen innerhalb weniger Minuten nach Anwendung des Produkts eine allergische Reaktion auftritt, brechen Sie die Anwendung des Produkts ab, spülen Sie die Nase gründlich mit frischem, klarem Wasser und wenden Sie sich gegebenenfalls an medizinisches Fachpersonal. Wenn Sie einen schwerwiegenden Zwischenfall im Zusammenhang mit der Anwendung dieses Produkts bemerken, benachrichtigen Sie bitte sofort die Herstellerin/Vertriebsfirma sowie Ihre zuständige Behörde. Was ist ferner zu beachten? Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur lagern, nicht im Kühlschrank lagern und nicht einfrieren. Das Produkt darf nach dem Verfallsdatum, 30 Tage nach der ersten Anwendung sowie bei beschädigtem Fläschchen nicht mehr angewendet werden. Was ist in TELFASTIN ALLERSPRAY enthalten? Aqua, Glycerol, Solagum (Akazien- und Xanthangummi), Allercyanidin-G (Derivat aus Extrakten von Camellia-sinensis-Blättern, Curcumalonga-, Panax-ginseng- und Urtica-dioica-Wurzeln), ätherisches Öl aus Citrus limonum, Konservierungsmittel (Natriumbenzoat, Kaliumsorbat, Zitronensäure). Wo erhalten Sie TELFASTIN ALLERSPRAY? Welche Packungen sind erhältlich? In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. Spray 15 ml (ca. 125 Sprühstösse). (CE) Vertriebsfirma sanofi-aventis (schweiz) ag, Route de Montfleury 3, 1214 Vernier/GE. Herstellerin VITROBIO SAS, ZAC de Lavaur, 63500 ISSOIRE, Frankreich. E-Mail: secretariat@vitrobio.com Stand der Information Oktober 2019

    CHF 21.90

  • Prevalin Nase frei Nasenspray 20 ml

    Prevalin Nase frei Nasenspray 20 ml

    Nasenspray mit Antimikrobieller Wirkung aus hypertonischem Meerwasser und ätherischen Ölen. Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht: Prevalin Nase frei Nasenspray 20 ml Produktinformationen Eigenschaften Das Prevalin Nase Frei Nasenspray befreit die Nasengänge und reinigt sie von Viren und Bakterien. Das Spray welche ätherische Öle des Eukalyputs, des Teebaums und des Extrakts der wilden Minze mit hypertonischem Meerwasser kombiniert, welches reich an Mineralien und Oligoelementen ist, hilft die Nase sanft und wirksam zu befreien. Mit dem Extrakt der wilden Minze wird sofort ein erfrischendes Gefühl verleiht.Das Nasenspray mit der Kraft der Natur, frei von Konservierungsstoffen. Wirksamkeit klinisch erwiesen Anweisung Ein Sprühstoss pro Nasenloch, bis zu sechs Mal täglich.

    CHF 17.50

© 2024 direkt-apotheke.ch,

    Anmeldung

    Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen