Deumavan Intim Neutral Schutzsalbe

Deumavan Intim Neutral Schutzsalbe

Produkt Form

CHF 32.90 Inkl. MwSt.

    • Heute noch verschickt? Geben Sie Ihre Bestellung in den nächsten Jun 17, 2024 15:00:00 +0200 Stunden auf.

    Deumavan Schutzsalbe kann täglich als lokaler, äusserlicher Schutz für den gesamten Intimbereich (äusserliches weibliches und männliches Genital, Damm und Analbereich) angewendet werden. Durch eine dünne Fettschicht verbessert die Schutzsalbe die Geschmeidigkeit der Haut (Hornschicht) und ist ein ideales Produkt bei Hautbeschwerden des äusseren Intimbereichs. Die Schutzsalbe enthält keine pharmakologisch wirksamen Substanzen oder Hormone. Zur Linderung von: Hautreizungen (mit z.B. Brennen, Juckreiz, Rötung und Schwellung), Hautbeschädigung, Trockenheit (z.B. nach Strahlenbehandlung und in den Wechseljahren), Wundsein im Analbereich (v.a. bei Durchfall, Rhagaden und Hämorrhoiden) und als Gleitmittel (v.a. zur Vorbeugung von Läsionen und Reizungen bei Sexualkontakt).

    Patienteninformationen

    Compendium-Patienteninformation

    Deumavan® Schutzsalbe Lavendel/Neutral

    Biomed AG

    Medizinprodukt

    Was ist Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral und wann wird es angewendet?

    Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral ist eine wasserfreie Salbe, die als täglicher lokaler, äusserlicher Schutz für den gesamten Intimbereich (äusserliches weibliches und männliches Genital, Damm und Analbereich) angewendet wird.

    Sie wird eingesetzt zur Linderung von Beschwerden wie Hautreizung (mit z. B. Brennen, Juckreiz, Rötung und Schwellung), Hautbeschädigungen, Trockenheit (z. B. bei Hormonmangel in den Wechseljahren), nach Strahlenbehandlung, Wundsein im Analbereich, insbesondere bei Durchfall und Rhagaden und als Gleitmittel.

    Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral verbessert die Geschmeidigkeit der Haut (Hornschicht) durch eine dünne Fettschicht (Gemisch aus hochgereinigten Paraffinen). Sie enthält keine pharmakologisch wirksamen Substanzen (auch keine Stabilisatoren/Emulgatoren, Konservierungsstoffe oder Hormone). Der therapeutische Effekt beruht auf der Verbesserung der Geschmeidigkeit der obersten Hautschicht – Hornschicht – und der Reduktion des transepidermalen Wasserverlustes. Dadurch wird die natürliche Talgproduktion ergänzt.

    Durch den Salbenschutzfilm wird die Barrierefunktion der Haut nicht beeinträchtigt. Hautläsionen, die Eintrittspforten für Keime sind, werden jedoch abgedeckt und neue weitgehend verhindert.

    Deumavan Schutzsalbe Neutral (ohne Duftstoff) ist zudem frei von allergischem Potential.

    Wann darf Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral nicht angewendet werden?

    Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit oder Allergie gegenüber einem der Inhaltsstoffe.

    Wann ist bei der Anwendung von Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral Vorsicht geboten?

    Mit Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral nicht gleichzeitig Kondome aus Latex verwenden. Stattdessen Polyurethan oder AT-10 (auf Kunstharzbasis) verwenden.

    Darf Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

    Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral darf während der Schwangerschaft und in der Stillzeit angewendet werden.

    Bei stillenden Müttern nicht im Brustbereich anwenden.

    Wie verwenden Sie Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral?

    Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral kann je nach Bedarf, auch mehrmals täglich und über längere Zeit, angewendet werden.

    Was ist ferner zu beachten?

    Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

    Nur bis zu dem auf dem Behältnis und der Faltschachtel aufgedruckten Verfallsdatum verwenden.

    Produkt nicht in den Augen verwenden.

    Die Anwendung darf nur gemäss dem Verwendungszweck erfolgen.

    Falls die Packung beschädigt ist, benutzen Sie das Produkt nicht und informieren Sie den Hersteller.

    Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, verwenden sie das Produkt nicht weiter und informieren Sie allenfalls Ihre Ärztin/ Ihren Arzt, Apothekerin/Apotheker oder Drogistin/Drogist.

    Was ist in Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral enthalten?

    Deumavan Schutzsalbe Neutral: Paraffin flüssig, Petrolat, Paraffin, Tocopheryl Acetat.

    Deumavan Schutzsalbe Lavendel: Paraffin flüssig, Petrolat, Paraffin, Tocopheryl Acetat, Lavandula Angustifolia (Lavendel) Öl, Linalool.

    Wo erhalten Sie Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral? Welche Packungen sind erhältlich?

    In Apotheken und Drogerien. 

    Deumavan Schutzsalbe Neutral: 100 ml Dose, 50 ml Tube, 125 ml Tube.

    Deumavan Schutzsalbe Lavendel: 50 ml Dose, 100 ml Dose und 50 ml Tube, 125 ml Tube.

    Vertriebsfirma

    Biomed AG, Überlandstrasse 199, CH-8600 Dübendorf.

    Herstellerin

    Ferdinand Eimermacher GmbH & Co. KG, Westring 24, D-48356 Nordwalde.

    Stand der Information

    Februar 2017.

    © 2024 direkt-apotheke.ch,

      • Apple Pay
      • Google Pay
      • Twint
      • Visa
      • Mastercard
      • American Express
      • Discover

      Anmeldung

      Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

      Sie haben noch kein Konto?
      Konto erstellen

      Deumavan Schutzsalbe kann täglich als lokaler, äusserlicher Schutz für den gesamten Intimbereich (äusserliches weibliches und männliches Genital, Damm und Analbereich) angewendet werden. Durch eine dünne Fettschicht verbessert die Schutzsalbe die Geschmeidigkeit der Haut (Hornschicht) und ist ein ideales Produkt bei Hautbeschwerden des äusseren Intimbereichs. Die Schutzsalbe enthält keine pharmakologisch wirksamen Substanzen oder Hormone. Zur Linderung von: Hautreizungen (mit z.B. Brennen, Juckreiz, Rötung und Schwellung), Hautbeschädigung, Trockenheit (z.B. nach Strahlenbehandlung und in den Wechseljahren), Wundsein im Analbereich (v.a. bei Durchfall, Rhagaden und Hämorrhoiden) und als Gleitmittel (v.a. zur Vorbeugung von Läsionen und Reizungen bei Sexualkontakt).

      Patienteninformationen

      Compendium-Patienteninformation

      Deumavan® Schutzsalbe Lavendel/Neutral

      Biomed AG

      Medizinprodukt

      Was ist Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral und wann wird es angewendet?

      Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral ist eine wasserfreie Salbe, die als täglicher lokaler, äusserlicher Schutz für den gesamten Intimbereich (äusserliches weibliches und männliches Genital, Damm und Analbereich) angewendet wird.

      Sie wird eingesetzt zur Linderung von Beschwerden wie Hautreizung (mit z. B. Brennen, Juckreiz, Rötung und Schwellung), Hautbeschädigungen, Trockenheit (z. B. bei Hormonmangel in den Wechseljahren), nach Strahlenbehandlung, Wundsein im Analbereich, insbesondere bei Durchfall und Rhagaden und als Gleitmittel.

      Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral verbessert die Geschmeidigkeit der Haut (Hornschicht) durch eine dünne Fettschicht (Gemisch aus hochgereinigten Paraffinen). Sie enthält keine pharmakologisch wirksamen Substanzen (auch keine Stabilisatoren/Emulgatoren, Konservierungsstoffe oder Hormone). Der therapeutische Effekt beruht auf der Verbesserung der Geschmeidigkeit der obersten Hautschicht – Hornschicht – und der Reduktion des transepidermalen Wasserverlustes. Dadurch wird die natürliche Talgproduktion ergänzt.

      Durch den Salbenschutzfilm wird die Barrierefunktion der Haut nicht beeinträchtigt. Hautläsionen, die Eintrittspforten für Keime sind, werden jedoch abgedeckt und neue weitgehend verhindert.

      Deumavan Schutzsalbe Neutral (ohne Duftstoff) ist zudem frei von allergischem Potential.

      Wann darf Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral nicht angewendet werden?

      Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit oder Allergie gegenüber einem der Inhaltsstoffe.

      Wann ist bei der Anwendung von Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral Vorsicht geboten?

      Mit Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral nicht gleichzeitig Kondome aus Latex verwenden. Stattdessen Polyurethan oder AT-10 (auf Kunstharzbasis) verwenden.

      Darf Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

      Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral darf während der Schwangerschaft und in der Stillzeit angewendet werden.

      Bei stillenden Müttern nicht im Brustbereich anwenden.

      Wie verwenden Sie Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral?

      Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral kann je nach Bedarf, auch mehrmals täglich und über längere Zeit, angewendet werden.

      Was ist ferner zu beachten?

      Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

      Nur bis zu dem auf dem Behältnis und der Faltschachtel aufgedruckten Verfallsdatum verwenden.

      Produkt nicht in den Augen verwenden.

      Die Anwendung darf nur gemäss dem Verwendungszweck erfolgen.

      Falls die Packung beschädigt ist, benutzen Sie das Produkt nicht und informieren Sie den Hersteller.

      Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, verwenden sie das Produkt nicht weiter und informieren Sie allenfalls Ihre Ärztin/ Ihren Arzt, Apothekerin/Apotheker oder Drogistin/Drogist.

      Was ist in Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral enthalten?

      Deumavan Schutzsalbe Neutral: Paraffin flüssig, Petrolat, Paraffin, Tocopheryl Acetat.

      Deumavan Schutzsalbe Lavendel: Paraffin flüssig, Petrolat, Paraffin, Tocopheryl Acetat, Lavandula Angustifolia (Lavendel) Öl, Linalool.

      Wo erhalten Sie Deumavan Schutzsalbe Lavendel/Neutral? Welche Packungen sind erhältlich?

      In Apotheken und Drogerien. 

      Deumavan Schutzsalbe Neutral: 100 ml Dose, 50 ml Tube, 125 ml Tube.

      Deumavan Schutzsalbe Lavendel: 50 ml Dose, 100 ml Dose und 50 ml Tube, 125 ml Tube.

      Vertriebsfirma

      Biomed AG, Überlandstrasse 199, CH-8600 Dübendorf.

      Herstellerin

      Ferdinand Eimermacher GmbH & Co. KG, Westring 24, D-48356 Nordwalde.

      Stand der Information

      Februar 2017.