Similasan BlephaCura Liquid eignet sich zur täglichen Lidrandpflege und hilft dabei, Lidrandentzündungen zu lindern.

Die liposomale Suspension entfernt Verkrustungen, überschüssiges Hautfett an den Lidrändern und hat eine positive Auswirkung auf die Qualität des Tränenfilms.

Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht:

Produktinformationen

Anwendungsgebiete:

Similasan BlephaCura dient zur Linderung und begleitenden Behandlung von Lidrandentzündungen sowie zur täglichen Lidrandpflege und -hygiene. Similasan BlephaCura  unterstützt und fördert den natürlichen Heilungsprozess bei Entzündungen und Reizungen der Lidränder.

Anwendung:

Es wird empfohlen Similasan BlephaCura zweimal täglich, jeweils morgens und abends, anzuwenden. Similasan BlephaCura sollte unter Verwendung von zur Augenlidpflege geeigneten, fusselfreien (Baumwoll-) Wattepads aufgetragen werden. Um Verunreinigungen zu vermeiden, sollte mit dem Tropfeinsatz keine Oberfläche berührt werden, insbesondere nicht das Wattepad. Bitte Similasan BlephaCura mit kleinem Abstand auf das Wattepad tropfen. Im Rahmen der täglichen Lidrandpflege und -hygiene mit Similasan BlephaCura® sollten alle Krusten und Ablagerungen gründlich entfernt werden. Es wird empfohlen die Anwendung mit zuvor gereinigten Händen durchzuführen.

Tipps für die richtige Anwendung:

  • Befeuchten Sie ein Wattepad mit Similasan BlephaCura 
  • Augenlider, insbesondere Lidränder und Wimpernansatz nun mit getränktem Wattepad befeuchten und den Lidrand entlang der oberen und unteren Lidkante sanft massieren
  • Vorhandene Krusten und Ablagerungen vorsichtig entfernen. Zur Behandlung der Lidränder empfiehlt es sich das untere Augenlid mit einem Finger der freien Hand sanft nach unten beziehungsweise das obere Augenlid sanft nach oben zu ziehen, damit der Lidrand gut erreicht werden kann. Bei Bedarf das gebrauchte durch ein frisches Wattepad ersetzen.

Verwerfen Sie die verwendeten Wattepads nach der Behandlung jedes Augenlids, nicht den gleichen Wattepad für beide Augenlider verwenden.

Similasan BlephaCura nicht direkt in die Augen geben, nicht die Innenseite der Lider oder die Augenoberfläche mit dem getränkten Wattepad behandeln.

Gegenanzeigen und Überempfindlichkeitsreaktionen:

Similasan BlephaCura sollte bei einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe nicht angewendet werden. Potentielle Überempfindlichkeitsreaktionen können in sehr seltenen Fällen in Form von temporären Reizungen auftreten. Die (Haut-)Reizungen (z.B. Rötung, Schwellungen) sind auf den Anwendungsbereich begrenzt und können beispielsweise von einer brennenden Empfindung oder Juckreiz begleitet sein. Sie treten akut auf, sind von leichter Ausprägung und klingen nach Meiden des Präparates rasch und folgenlos ab.

Hintergrundinformationen:

Bei der Lidrandentzündung (Blepharitis) handelt es sich meist um eine chronische Erkrankung, deren Behandlung und Verlauf mit unerfreulichen Rückschlägen und Rezidiven verbunden sein kann und die daher einer sorgfältigen, täglichen Pflege bedarf. Bei Bedarf kann es hilfreich sein, vor der Behandlung mit Similasan BlephaCura warme Umschläge (37–38 °C) für ca. 15 Minuten auf die geschlossenen Lider aufzulegen, damit evtl. bestehende Talgpfröpfe und Sekrete an den Lidrändern verflüssigt und anschliessend problemlos entfernt werden können.

Hinweise:

Bei Verletzungen, Infektionen und/oder nach chirurgischen Ein griffen am Auge oder Augenlid sollte vor Verwendung medizinischer Rat eingeholtwerden. Similasan BlephaCura ist auch für Kontaktlinsenträger geeignet. Es empfiehlt sich die Kontaktlinsen erst nach der Anwendung einzusetzen.

Inhalt der Packung, Aussehen und Geruch:

Similasan BlephaCura ist aufgrund der liposomalen Formulierung eine opaleszente
Flüssigkeit mit milchigen Aussehen und dem charakteristischen, natürlichem Geruch nach Lecithin.

Haltbarkeit und Aufbewahrung:

Kühl und trocken lagern. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nach Anbruch 4 Wochen verwendbar. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden.

© 2024 direkt-apotheke.ch,

    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Twint
    • Visa
    • Mastercard
    • American Express
    • Discover

    Anmeldung

    Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen

    Similasan BlephaCura Liquid eignet sich zur täglichen Lidrandpflege und hilft dabei, Lidrandentzündungen zu lindern.

    Die liposomale Suspension entfernt Verkrustungen, überschüssiges Hautfett an den Lidrändern und hat eine positive Auswirkung auf die Qualität des Tränenfilms.

    Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht:

    Produktinformationen

    Anwendungsgebiete:

    Similasan BlephaCura dient zur Linderung und begleitenden Behandlung von Lidrandentzündungen sowie zur täglichen Lidrandpflege und -hygiene. Similasan BlephaCura  unterstützt und fördert den natürlichen Heilungsprozess bei Entzündungen und Reizungen der Lidränder.

    Anwendung:

    Es wird empfohlen Similasan BlephaCura zweimal täglich, jeweils morgens und abends, anzuwenden. Similasan BlephaCura sollte unter Verwendung von zur Augenlidpflege geeigneten, fusselfreien (Baumwoll-) Wattepads aufgetragen werden. Um Verunreinigungen zu vermeiden, sollte mit dem Tropfeinsatz keine Oberfläche berührt werden, insbesondere nicht das Wattepad. Bitte Similasan BlephaCura mit kleinem Abstand auf das Wattepad tropfen. Im Rahmen der täglichen Lidrandpflege und -hygiene mit Similasan BlephaCura® sollten alle Krusten und Ablagerungen gründlich entfernt werden. Es wird empfohlen die Anwendung mit zuvor gereinigten Händen durchzuführen.

    Tipps für die richtige Anwendung:

    • Befeuchten Sie ein Wattepad mit Similasan BlephaCura 
    • Augenlider, insbesondere Lidränder und Wimpernansatz nun mit getränktem Wattepad befeuchten und den Lidrand entlang der oberen und unteren Lidkante sanft massieren
    • Vorhandene Krusten und Ablagerungen vorsichtig entfernen. Zur Behandlung der Lidränder empfiehlt es sich das untere Augenlid mit einem Finger der freien Hand sanft nach unten beziehungsweise das obere Augenlid sanft nach oben zu ziehen, damit der Lidrand gut erreicht werden kann. Bei Bedarf das gebrauchte durch ein frisches Wattepad ersetzen.

    Verwerfen Sie die verwendeten Wattepads nach der Behandlung jedes Augenlids, nicht den gleichen Wattepad für beide Augenlider verwenden.

    Similasan BlephaCura nicht direkt in die Augen geben, nicht die Innenseite der Lider oder die Augenoberfläche mit dem getränkten Wattepad behandeln.

    Gegenanzeigen und Überempfindlichkeitsreaktionen:

    Similasan BlephaCura sollte bei einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe nicht angewendet werden. Potentielle Überempfindlichkeitsreaktionen können in sehr seltenen Fällen in Form von temporären Reizungen auftreten. Die (Haut-)Reizungen (z.B. Rötung, Schwellungen) sind auf den Anwendungsbereich begrenzt und können beispielsweise von einer brennenden Empfindung oder Juckreiz begleitet sein. Sie treten akut auf, sind von leichter Ausprägung und klingen nach Meiden des Präparates rasch und folgenlos ab.

    Hintergrundinformationen:

    Bei der Lidrandentzündung (Blepharitis) handelt es sich meist um eine chronische Erkrankung, deren Behandlung und Verlauf mit unerfreulichen Rückschlägen und Rezidiven verbunden sein kann und die daher einer sorgfältigen, täglichen Pflege bedarf. Bei Bedarf kann es hilfreich sein, vor der Behandlung mit Similasan BlephaCura warme Umschläge (37–38 °C) für ca. 15 Minuten auf die geschlossenen Lider aufzulegen, damit evtl. bestehende Talgpfröpfe und Sekrete an den Lidrändern verflüssigt und anschliessend problemlos entfernt werden können.

    Hinweise:

    Bei Verletzungen, Infektionen und/oder nach chirurgischen Ein griffen am Auge oder Augenlid sollte vor Verwendung medizinischer Rat eingeholtwerden. Similasan BlephaCura ist auch für Kontaktlinsenträger geeignet. Es empfiehlt sich die Kontaktlinsen erst nach der Anwendung einzusetzen.

    Inhalt der Packung, Aussehen und Geruch:

    Similasan BlephaCura ist aufgrund der liposomalen Formulierung eine opaleszente
    Flüssigkeit mit milchigen Aussehen und dem charakteristischen, natürlichem Geruch nach Lecithin.

    Haltbarkeit und Aufbewahrung:

    Kühl und trocken lagern. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nach Anbruch 4 Wochen verwendbar. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden.