Telfastin Allerspray Nasenspray Fl 15 ml

CHF 21.90

* inkl. MwSt.* zzgl. Versandkosten

Telfastin Allerspray ist ein Nasenspray für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren zur Behandlung von Symptomen der allergischen Rhinitis mit verschiedenen Ursachen.

Durch das aufsprühen des Sprays bildet sich ein Film, der als Schutzbarriere gegen Umweltallergene und andere Reiz- und Schadstoffe dient und verhindert so, dass sie mit der Nasenschleimhaut in Kontakt kommen.

Die schnelle Wirkung des Sprays bildet eine wohltuende Barriere gegen Allergene, lindert verstopfte Nase und unterstützt den Heilungsprozess.

Der Spray kann vorbeugend ( 2 bis 3 mal täglich je 2 bis 3 Hübe pro Nasenöffnung) oder für die symptomatische Behandlung ( 3 bis 4 mal täglich, vorzugsweise 5 bis 15 Minuten vor Allergen-Exposition je 2 bis 3 Sprühstösse pro Nasenöffnung) angewendet werden.

Hier finden Sie alle Packungsgrössen auch in einer eigenen Rundumsicht:

Produktinformationen

Eigenschaften

Dieser Nasenspray kann bei allergischen Reaktionen verschiedener Ursachen eingesetzt werden um die Symptome zu lindern. Der Nasenspray bilden einen schützenden Film über der Nasenschleimhaut. Dieser Schutzfilm wirkt wie eine Barriere und verhindert, dass die allergieauslösenden Stoffe mit der Nasenschleimhaut in Kontakt kommen. Diese reinigende und schützende Wirkung stärkt die Reparatur der Nasenschleimhaut und bewirkt, dass allergische Reaktionen (z.B. laufende Nase, Niesen, Juckreiz, tränende Augen) weniger ausgelöst werden.

  • spürbarer Effekt innerhalb von Minuten
  • keine Nebenwirkungen (macht nicht müde)

Anwendung

Akutfall 3-4x täglich 2-3 Sprühstösse in jedes Nasenloch geben
Prävention 2-3x täglich 2-3 Sprühstösse in jedes Nasenloch geben (am besten 5-15 Minuten nach dem Kontakt mit den allergisierenden Stoffen)
Patienteninformationen

Compendium-Patienteninformation

TELFASTIN ALLERSPRAY®

Sanofi-Aventis (Suisse) SA

Medizinprodukt

Was ist TELFASTIN ALLERSPRAY und wann wird es angewendet?

Wenn TELFASTIN ALLERSPRAY auf die Nasenschleimhaut aufgesprüht wird, bildet es auf dieser Fläche einen osmotischen, absorbierenden, flexiblen und widerstandsfähigen Film. Der Film wirkt als Schutzbarriere gegen Umweltallergene und andere Reiz- und Schadstoffe und verhindert, dass sie mit der Nasenschleimhaut in Kontakt kommen. Der osmotische Druck des Films zieht die schon auf der Nasenschleimhaut vorhandenen Schadstoffe an und bindet sie. Diese Reinigungswirkung fördert die Reparatur der Schleimhaut und stärkt ihre Abwehrkräfte. Eine intakte Nasenschleimhaut verhindert, dass Allergene in den Körper eindringen. So bewirkt diese absorbierende mechanische Barriere, die zugleich schützt, reinigt und den Allergenkontakt minimiert, eine rasche Symptomlinderung. TELFASTIN ALLERSPRAY ist reizarm und wirkt mechanisch auf die Nasenschleimhaut, ohne vom Körper aufgenommen zu werden. Die klinischen Ergebnisse belegen eine signifikante Verringerung der Reizung und Nasenverstopfung sowie eine sehr schnelle Normalisierung des Nasenausflusses. 

Behandlung der Symptome von allergischem Schnupfen (verschiedener Ursachen).

Was sollte dazu beachtet werden?

Aufgrund der Zusammensetzung und des mechanisch-topischen Wirkungsmechanismus ist die Wahrscheinlichkeit von Interaktionen mit einer systemischen Behandlung äusserst gering.

15 Minuten vor und nach Gebrauch des Produkts keine anderen nasal-topischen Therapien anwenden.

TELFASTIN ALLERSPRAY ist bei Verschlucken ungefährlich.

Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit den Augen. Bei Augenkontakt gründlich mit Wasser ausspülen.

Wann darf TELFASTIN ALLERSPRAY nicht angewendet werden?

Prüfen Sie die Zusammensetzung des Produkts und wenden Sie es nicht an, wenn Sie empfindlich oder allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren, die zur Herstellung dieses Produkts verwendet werden.

Da keine ausreichenden Daten zur Sicherheit vorliegen, ist das Produkt in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Kindern unter 12 Jahren sowie bei Patienten mit Asthma oder ausgeprägten Atembeschwerden nicht anzuwenden.

Für ausführlichen medizinischen Rat wenden Sie sich an Ihre Ärztin/Ihren Arzt.

Wie verwenden Sie TELFASTIN ALLERSPRAY?

Nur zur topischen Anwendung in der Nasenhöhle.

Vor Gebrauch Hände waschen. Jedes Fläschchen nur bei einer Person anwenden, um das Risiko von Kreuzinfektionen zu verringern.

  1. Schnäuzen Sie sich vor der Anwendung des Produkts gründlich die Nase.
  2. Schütteln Sie das Fläschchen.
  3. Nehmen Sie die Schutzkappe ab.
  4. Betätigen Sie den Zerstäuber, bis ein feiner Sprühnebel entsteht.
  5. Führen Sie den Sprühaufsatz senkrecht in ein Nasenloch ein, halten Sie sich das andere Nasenloch zu und zerstäuben Sie das Produkt, indem Sie den Sprühkopf betätigen. Wiederholen Sie dies beim anderen Nasenloch. Halten Sie sich an die empfohlene Dosierung.
  6. Reinigen Sie den Sprühaufsatz aus hygienischen Gründen nach jeder Anwendung mit warmem Wasser. Setzen Sie die Schutzkappe nach jeder Anwendung wieder auf.

Symptomatische Behandlung

Wenn eine allergische Reaktion auftritt, geben Sie in jedes Nasenloch 2–3 Sprühstösse und atmen Sie dabei leicht ein. Wiederholen Sie diesen Vorgang 3- bis 4-mal am Tag.

Vorbeugende Behandlung

Wenn Ihre Allergiesymptome abgeklungen sind, Sie jedoch weiterhin mit dem Allergen/Reizstoff in Kontakt kommen, können Sie dieses Produkt vorbeugend anwenden. Geben Sie in jedes Nasenloch 2–3 Sprühstösse, am besten 5–15 Minuten vor dem Kontakt mit der allergenen Substanz oder vor Betreten einer belasteten/allergieauslösenden Umgebung. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2- bis 3-mal am Tag.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn nach 7-tägiger Anwendung von TELFASTIN ALLERSPRAY keine Besserung eintritt.

Welche Nebenwirkungen kann TELFASTIN ALLERSPRAY haben?

Wenn bei Ihnen innerhalb weniger Minuten nach Anwendung des Produkts eine allergische Reaktion auftritt, brechen Sie die Anwendung des Produkts ab, spülen Sie die Nase gründlich mit frischem, klarem Wasser und wenden Sie sich gegebenenfalls an medizinisches Fachpersonal.

Wenn Sie einen schwerwiegenden Zwischenfall im Zusammenhang mit der Anwendung dieses Produkts bemerken, benachrichtigen Sie bitte sofort die Herstellerin/Vertriebsfirma sowie Ihre zuständige Behörde.

Was ist ferner zu beachten?

Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Bei Raumtemperatur lagern, nicht im Kühlschrank lagern und nicht einfrieren.

Das Produkt darf nach dem Verfallsdatum, 30 Tage nach der ersten Anwendung sowie bei beschädigtem Fläschchen nicht mehr angewendet werden.

Was ist in TELFASTIN ALLERSPRAY enthalten?

Aqua, Glycerol, Solagum (Akazien- und Xanthangummi), Allercyanidin-G (Derivat aus Extrakten von Camellia-sinensis-Blättern, Curcumalonga-, Panax-ginseng- und Urtica-dioica-Wurzeln), ätherisches Öl aus Citrus limonum, Konservierungsmittel (Natriumbenzoat, Kaliumsorbat, Zitronensäure).

Wo erhalten Sie TELFASTIN ALLERSPRAY? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Spray 15 ml (ca. 125 Sprühstösse). (CE)

Vertriebsfirma

sanofi-aventis (schweiz) ag, Route de Montfleury 3, 1214 Vernier/GE.

Herstellerin

VITROBIO SAS, ZAC de Lavaur, 63500 ISSOIRE, Frankreich.

E-Mail: secretariat@vitrobio.com

Stand der Information

Oktober 2019